BR Fernsehen - Capriccio

Die Welt der Kunst und Kultur

EIne Person im Gegenlicht an einem See | Bild: BR zum Video Capriccio | Kulturmagazin | 28.07.2022 Die Schönheit des Reisens | Vom Umgang mit NS-Architektur | Bayerische Pionierinnen

Die Themen: Umstrittene Entscheidung: Ein Opernhaus in NS-Architektur? | Von Fischerinnen und Präsidentinnen: Bayerische Pionierinnen | Essay: Warum wir das Reisen brauchen | Capriccio | Schämt Euch! Wie die Scham zur gesellschaftlichen Waffe wurde | Bayreuther Skandalchronik: Aufregung am Grünen Hügel [mehr]

Die Kongresshalle in Nürnberg | Bild: BR zum Video Umstrittene Entscheidung Ein Opernhaus in NS-Architektur?

Vor wenigen Tagen entschied der Nürnberger Stadtrat, in der von den Nationalsozialisten erbauten Kongresshalle auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände ein Opernhaus zu planen. Denkmalschützer und Historiker sind entsetzt. [mehr]

Zwei junge Meschen srpingen auf einem Trampolin | Bild: BR zum Video Essay Reisen als Notwendigkeit

Zwei Jahre lang war es uns kaum möglich, unterwegs zu sein. Dabei ist das Reisen eine menschliche Notwendigkeit, die uns an unsere Sehnsüchte erinnert: daran, wer wir sein könnten. Jetzt beginnt für viele die Zeit lange aufgeschobener Reisen. Geschichten von inneren und äußeren Grenzen. [mehr]

Festspielhaus Bayreuth | Bild: BR zum Video Bayreuther Skandalchronik Aufregung am Grünen Hügel

In einem Zeitungsartikel sprechen mehrere Frauen von Sexismus bei den Wagner-Festspielen. Es ist nur der jüngste Fall in einer Geschichte, die nie wirklich beschaulich war. Capriccio mit einer Chronik. [mehr]

Christiane Renz, die erste Frau die am Fischertag in Memmingen teilgenommen hat, steht im Stadtbach und  hält einen Kescher in die Luft | Bild: BR zum Video Von Fischerinnen und Präsidentinnen Bayerische Pionierinnen

Es gibt in Bayern erstaunlich viele Dinge, die noch immer Männern vorbehalten sind. Doch vor wenigen Tagen gelang einer Frau etwas, das bisher unmöglich schien. Die Autorin Adelheid Schmidt-Thomé erzählt von Frauen in Bayern, die Grenzen überschreiten. [mehr]

Bildschirmfoto aus dem internet mit dem Hashtag "ShameOnYou" | Bild: BR zum Video Schämt Euch! Wie die Scham zur gesellschaftlichen Waffe wurde

Viele Menschen wollen, dass andere sich schämen: weil sie Fleisch essen, nicht dem Schönheitsideal entsprechen, in ein Flugzeug steigen. Die Scham ist zur gesellschaftspolitischen Waffe geworden - ihre eigentliche Bedeutung dabei verschwunden. [mehr]

Kunst

Antisemitismus Skandal auf der documenta

Zwei Tage nach der Eröffnung löst ein offen antisemitisches Bild auf der weltgrößten Kunstschau einen der größten kulturpolitischen Skandale aus. Wie konnte das geschehen? [mehr]

Endlich Gerechtigkeit Wie ein Münchner Philosoph den Kulturbetrieb umkrempeln will

Schreiben, Malen, Musizieren, Künstler sein - für viele der große Traum. Die Realität ist meistens ziemlich bitter. Nebenjobs als Kellner oder Taxifahrer, später Altersarmut. Das muss sich dringend ändern, fordert der Kulturwissenschaftler Michael Hirsch! [mehr]

"Das Schöne ist auf das Richtige angewiesen" Der Gestalter Otl Aicher

Designer, Deserteur, Denker: Der Ulmer Otl Aicher hat die visuelle Identität der Bundesrepublik geprägt. Berühmt wurde er mit den Piktogrammen zu den Olympischen Spielen 1972. Die Essenz der Dinge zu erkennen: Das ist seine Kunst. [mehr]

Musik

Folk aus Oberammergau Maxi Pongratzs Album "Meine Ängste"

Mit der Band "Kofelgschroa" hat Maxi Pongratz einen ganz eigenen Sound zwischen Volksmusik und Krautrock erschaffen. Nun ist sein zweites Solo-Album erschienen. Wir haben ihn in Oberammergau besucht. [mehr]

Gesellschaft

Staunen Philosophieren mit Kindern

Wie Kinder uns das Denken beibringen. Denn Kinder sind noch ganz nah dran, am Ursprung der Philosophie, dem Staunen. [mehr]

Erhalten Mahnmal gegen den Krieg

Das einzigartige Figurenfeld im Hessental bei Eichstätt verfällt. 78 überlebensgroße Plastiken. Ein unglaublicher Anblick - der jetzt gefährdet ist. [mehr]

Zusammenhalten Wie ein Ort seine alte Schule rettet

Es gibt Orte, an denen etwas ganz Besonderes entsteht. So wie in Rinchnach im Bayerischen Wald, wo ein altes Schulhaus allen im Ort zugänglich gemacht wurde. [mehr]

Film | Theater

Dokumentarfilm "Wer wir gewesen sein werden"

Manche Erlebnisse teilen das Leben wie ein Fallbeil in ein Davor und ein Danach: Bei einem Autounfall stirbt die Freundin des Münchner Filmemachers Erec Brehmer. Aus diesem Erlebnis macht er einen sehr persönlichen Film über Liebe, Trauer und Überforderung. [mehr]

Klaus Lemke Mach's gut, Cowboy!

Ein sehr persönlicher Blick auf den letzten wahren Cowboy, seine Filme und die immer in Erinnerung bleibenden, gern auch mal wunderbar verstörenden Begegnungen mit ihm. [mehr]

Legendäre Schönheit Sissi scheiterte als Kaiserin von Österreich - und lebt als ewige Stilikone

Romy Schneider wurde durch ihre quietschlebendige Verkörperung der Sissi unsterblich - die Wiener Regisseurin Marie Kreutzer zeigt uns jetzt Elisabeth von Österreich als zweifelnd-selbstbewusste, moderne Frau gegen alle Klischees. [mehr]

Literatur

Neumarkter Konzertsaal Hochkultur für die Provinz

Warum Künstleragenturen in New York das oberpfälzische Neumarkt kennen? Weil es hier einen der besten Konzertsäle gibt! Vor 40 Jahren setzten die Neumarkter das Unglaubliche durch: Sie entschieden sich gegen eine Mehrzweckhalle und für ein Konzerthaus. [mehr]

Musiker, Schauspieler, Autor Der phänomenale Moses Wolff kann viel, macht alles

Natürlich hatte er auch die Idee für den 'Weißen Hai' oder 'Germanys Next Topmodel', wahrscheinlich sogar für die Bibel und das Oktoberfest - wenn die Welt endlich zur Kenntnis nehmen würde, welch seltenes Genie Moses Wolff ist, müsste die jüngere Kulturgeschichte umgeschrieben werden. [mehr]

"Warten auf Godeau" Die Tour de France als größter Warteraum der Welt

Der Fotograf Herman Seidl hat mehr als 30 Jahre lang die Tour de France begleitet. Und fand die interessantesten Bilder, wenn er sich von den Radfahrern wegdrehte: und die Zuschauer beobachtete. [mehr]

Architektur

Abrisskalender Weg mit den Bausünden

Turit Fröbe hat ihren neuesten Abrisskalender veröffentlicht. 365 Bausünden - als Kalenderblätter zum Abreißen. Verirrungen des Geschmacks von Architekten und Bauherren. [mehr]

Wie geht das zusammen Denkmalschutz und Energiewende

Passau, Wasserburg, Burghausen - historische Altstädte unter Denkmalschutz - aber wie soll Denkmalschutz eigentlich mit der Energiewende zusammengehen? Ein Pilotprojekt. [mehr]

Hochhausstreit in München Ein Investor plant zwei 155 m hohe Türme

Es ist eine hochemotionale Frage: Wie hoch darf in München gebaut werden? Die neuen Pläne entflammen eine uralte Debatte. Nach dem Bürgerentscheid von 2004 soll es jetzt einen neuen geben. Doch wie zeitgemäß und nachhaltig sind Hochhäuser überhaupt? [mehr]