BR Fernsehen - Bachmeier


49

Einfach. Gut. Bachmeier Kartoffelsalat mit pochiertem Ei und Bohnen

Ein schlichter Salat? Von wegen! Hans Jörg Bachmeier verleiht seinem Kartoffelsalat mit Kräutern, Bohnen und einem pochierten Ei einen ganz besonderen Pfiff - und schon wird aus einem simplen Gericht eine echte Delikatesse!

Stand: 06.06.2019

Kartoffelsalat mit pochiertem Ei und Bohnen | Bild: BR / Endriß

Zutaten:

Für den Kartoffelsalat:

  • 200 g festkochende Kartoffeln
  • 1 Prise Kümmel
  • 1 Lorbeerblatt
  • Meersalz
  • 50 g Zwiebeln, fein gewürfelt
  • 40 ml Pflanzenöl
  • 1/8  l Wasser oder Brühe
  • 1 TL Dijon-Senf
  • 1 EL Weinessig
  • ½  Zweig Liebstöckel
  • Salz
  • weißer Pfeffer aus der Mühle

Für die Bohnen:

  • 100 g grüne Bohnen
  • Essig und Öl
  • 2 Dillzweige

Pochiertes Ei:

  • 4 Eier (kl M)
  • 8 EL Apfelessig

Für die Mayonnaise:

  • 1 Eigelb
  • 1 Ei
  • 1 EL Senf
  • 200 ml Öl
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • Zucker

Außerdem:

  • Gartenkresse als Garnitur

Zubereitung:

1. Die Kartoffeln waschen und mit Kümmel, Lorbeer und Meersalz in Wasser kochen und abgießen.
2. Zwiebeln im Öl andünsten mit Wasser oder Brühe ablöschen und reduzieren lassen. Mit Senf, Essig, Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Die Kartoffeln schälen und noch lauwarme Kartoffeln in Scheiben schneiden und vorsichtig untermischen. Den Liebstöckel einlegen und ziehen lassen.
3. Bohnen waschen und in Salzwasser bissfest blanchieren. In Eiswasser abschrecken und sofort wieder herausnehmen. Die Bohnen sollen nicht zu kalt werden. Bohnen mit Essig und Öl marinieren, Dill zupfen und unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen. Temperatur reduzieren, dass das Wasser nur noch siedet. Essig in das Wasser geben. Die Eier in je eine Kaffeetasse schlagen und vorsichtig am Rand des Topfes in das siedende Wasser gleiten lassen und vorsichtig ca. zwei – drei Minuten unter vorsichtigem Wenden pochieren. Das Eigelb sollte noch flüssig sein. Zum Aufbewahren die Eier in lauwarmes Salzwasser legen.
5. Für die Mayonnaise das Ei und das Eigelb, den Senf und das Öl in einen hohen Rührbecher geben und 10 Minuten stehen lassen, damit alle Zutaten dieselbe Temperatur haben. Mit dem Stabmixer vorsichtig von unten nach oben ziehen bis die Mayonnaise dick gebunden hat. Mit Salz, Cayennepfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken.
6. Den Kartoffelsalat anrichten, Bohnensalat auf den Kartoffelsalat legen und ein „Nest“ bauen. Das pochierte Ei in das Nest legen und mit der Mayonnaise überziehen. Mit Gartenkresse ausgarnieren.


49