BR Fernsehen - Bachmeier


10

Einfach. Gut. Bachmeier Brandteigkrapfen mit Schokoladencreme

Krapfen? Berliner? Oder vielleicht doch Windbeutel? Egal, wie man sie nennt - ab sofort können Sie die süßen Köstlichkeiten von Hans Jörg Bachmeier zuhause nachbacken. Dazu gibt es wieder jede Menge Tipps vom Meisterkoch gratis dazu ...

Stand: 31.05.2019

Brandteigkrapfen mit Schokolade | Bild: BR / Endriß

Brandteigkrapfen mit Schokoladencreme Format: DOCX Größe: 112,89 KB

Rezept für 4 Personen

Zutaten:

Für den Brandteig:

  • 125 ml Milch
  • 100 g Butter
  • 1 TL Zucker
  • Salz
  • 150 g Mehl
  • 4 Eier

Für die Schokoladencreme:

  • 200 g Zartbitterkuvertüre
  • 50 g Vollmilchkuvertüre
  • 1 Ei
  • 2 Eigelb
  • Rum
  • 650 g Sahne

Außerdem:

  • gemischte Beeren (nach Belieben)
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

1. Für den Brandteig Milch, 125 ml Wasser, Butter, Zucker und 1 Prise Salz in einem Topf aufkochen und vom Herd nehmen. Das Mehl sieben und anschließend auf einmal unter kräftigem Rühren mit einem Holzlöffel dazugeben. Dann die Masse unter kräftigem Rühren abbrennen, also so lange weiterrühren, bis sie sich als zusammengeballter Teigkloß vom Topfboden löst und sich ein dünner weißer Belag am Topfboden gebildet hat. Den Topf vom Herd nehmen. Die Masse in eine Schüssel füllen. Die Eier nacheinander unter Rühren hinzufügen.
2. Den Backofen auf 220°C aufheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Brandteigmasse in einen Spritzbeutel mit Tülle füllen, kreisrunde Krapfen auf das Blech spritzen und in den Ofen schieben. ½ Tasse Wasser neben die Krapfen auf das Blech stellen. Dadurch gehen die Krapfen schön auf. Nach etwa 10 Minuten die Ofentür etwas öffnen und die Krapfen weitere 5 Minuten backen. Die Krapfen herausnehmen und abkühlen lassen.
3. Für die Schokoladencreme die beiden Kuvertüren über dem heißen Wasserbad schmelzen und beiseitestellen. Das Ei und die Eigelbe mit den Quirlen des Handrührgeräts schaumig schlagen. Die Kuvertüren unterrühren, mit Rum abschmecken und glatt rühren. Die Masse abkühlen lassen.
4. Die Sahne cremig aufschlagen und unter die Schokoladenmasse ziehen. Die Masse in ein Gefäß füllen, abdecken und etwa 2 Stunden kühl stellen.
5. Die Krapfen quer durchschneiden. Die Schokoladencreme in einen Spritzbeutel füllen und die Krapfen damit füllen. Nach Belieben mit Beeren füllen und mit Puderzucker bestäuben.


10