BR Fernsehen - Bachmeier


127

Einfach. Gut. Bachmeier Überbackene Grießnockerl

Jeder kennt und liebt sie - die Grießnockerl. Sie schmecken einfach großartig und lassen sich so herrlich einfach zubereiten. Genauso easy sind die überbackenen Nockerl vom Spitzenkoch Hans Jörg Bachmeier. Mit Chili, Tomatenstückchen, Basilikum und einer goldbraunen Kruste verheißen sie wahre Gaumenfreuden für Genießer.

Stand: 10.03.2020

Überbackene Grießnockerl. | Bild: BR/Jürgen Endriß

Überbackene Grießnockerl Format: DOCX Größe: 99,43 KB

Rezept für 2 Personen

Zutaten:

Für die Tomatensauce:

  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Öl
  • 1 TL Zucker
  • 350 g passierte Tomaten
  • 1 Stiel Petersilie
  • 1 kleine Chilischote
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • etwas Olivenöl

Für die Grießnockerl:

  • 100 g weiche Butter
  • 2 Eier
  • 200 g Hartweizengrieß
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • frisch geriebene Muskatnuss

Außerdem:

  • 50 g flüssige Butter
  • geriebener Parmesan
  • Basilikum zum Garnieren

Zubereitung:

1. Für die Tomatensauce die Schalotte und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Schalotte darin andünsten, den Knoblauch hinzufügen. Den Zucker dazugeben und leicht karamellisieren. Mit den passierten Tomaten ablöschen und etwa 100 ml Wasser dazugießen. Die Petersilie und die Chilischote waschen und trocken tupfen. Beides in die Sauce geben und etwa 30 Minuten köcheln lassen.
2. Inzwischen für die Grießnockerl die Butter in einer Schüssel mit den Quirlen des Handrührgeräts schaumig rühren. Die Eier und den Grieß unterrühren und die Masse mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
3. In einem großen Topf Wasser mit Salz und Muskatnuss aufkochen. Aus der Grießmasse mit angefeuchteten Teelöffeln gleich große Portionen abstechen und zu länglichen Nockerln formen. Nach und nach die Grießnockerl in das heiße Wasser geben und etwa 5 Minuten garen. Dann bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten ziehen lassen.
4. Die Grießnockerl aus dem Wasser nehmen, auf einem Schaumlöffel abtropfen lassen und auf Küchenpapier abkühlen lassen.
5. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Petersilie, die Chilischote und den Knoblauch aus der Sauce nehmen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Olivenöl abschmecken. Die Tomatensauce in eine ofenfeste Form geben und die Grießnockerl daraufsetzen. Mit etwas flüssiger Butter bepinseln und mit Parmesan bestreuen.
6. Die Grießnockerl im Ofen etwa 20 Minuten goldbraun backen. Mit den Basilikumblättern garnieren.


127