BR Fernsehen - Aufgegabelt


15

Aufgegabelt von Alexander Herrmann Geflämmtes Sashimi vom Zander mit Miso-Vinaigrette und gepufftem Gewürzreis

Bayerischer Fisch japanisch zubereitet: Alexander Herrmann flämmt den rohen Zander mit dem Bunsenbrenner, so dass sich an der Außenseite des Fisches köstliche Röstaromen bilden. Dazu gibt's eine Vinaigrette aus Miso - der bekannten japanischen Paste aus Sojabohnen. Fertig ist ein perfektes Gericht für experimentierfreudige Genießer!

Stand: 02.08.2019

Geflämmter Zander mit Miso-Vinaigrette und gepufftem Gewürzreis. | Bild: BR/Jürgen Endriß

Geflämmtes Sashimi vom Zander mit Miso-Vinaigrette und gepufftem Gewürzreis Format: DOCX Größe: 99,56 KB

Zutaten:

  • 300 g Zanderfilet (ohne Haut und Gräten)
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 2 EL brauner Zucker
  • 250 ml Apfelsaft
  • 1 Schuss Sojasauce, hell
  • 2 EL Honig
  • 1-2 TL Misopaste
  • 100 g Parboiled Reis
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • Pflanzenöl zum Frittieren
  • Meersalz
  • 1 Prise Togarashi Gewürz (optional)

Zubereitung:

1. Das Zanderfilet ohne Haut in sashimi-ähnliche Tranchen schneiden, auf ein leicht geöltes Blech oder in eine feuerfeste Auflaufform legen, kurz mit dem Bunsenbrenner flämmen und mit einer kleinen Prise Meersalz würzen.
2. Zwiebel in feine Würfel schneiden, in einer flachen Sauteuse oder einem kleinen Topf anschwitzen, braunen Zucker zugeben, leicht karamellisieren lassen, mit Apfelsaft und Sojasauce ablöschen, aufkochen und mit Honig und Misopaste abschmecken.
3. Den Parboiled-Reis in einem Topf mit heißem Fett (am besten in einem Sieb hängend) frittieren. Hierbei pufft er luftig auf. Anschließend herausnehmen, auf Küchenkrepp abtropfen, mit Salz und evtl. Togarashi-Gewürz abschmecken.
4. Das Zander Sashimi auf einem Teller aufgefächert legen und großzügig mit den Sojazwiebeln beträufeln. Fein geschnittene Schnittlauchröllchen unter den Puffreis heben und diesen im einem Glas separat dazu servieren.


15