BR Fernsehen - Abendschau

Bayern hautnah

------ TOP-THEMA ------

Zollkontrolle | Bild: Bayerischer Rundfunk 2021 zum Video Reisemitbringsel Was im Koffer landen darf – und was nicht!

Das Schnäppchen im Basar, kulinarische Spezialitäten, billige HighTech-Geräte, Computerspiele oder Videos - vieles davon landet oft als Reise-Mitbringsel im Koffer. Das Problem: Nicht alles ist erlaubt! [mehr]

Hochstaufen | Bild: Bayerischer Rundfunk 2021 zum Video Hochstaufen Bewegung am Berg

Seit rund dreißig Jahren erforschen Geophysiker und Seismologen der LMU die seismische Aktivität unter dem sogenannten Lattengebirge zwischen Bad Reichenhall, Bayerisch Gmain und Berchtesgaden und vermuten: Der Berg kriecht! [mehr]

Orttsschild Rüdenau | Bild: Bayerischer Rundfunk 2021 zum Video Das große Funkloch Rüdenau Permanently not available

Rüdenau mit seinen 760 Einwohnern gilt als größtes Funkloch Unterfrankens: Gerade mal 26 Prozent Netzabdeckung - das ist einsamer Negativrekord. Und um einen Sendemasten gibt es seit Jahren Streit... [mehr]

Lauftraining | Bild: Bayerischer Rundfunk 2021 zum Video LAUF10! Turbo an – Turbo aus

Die ersten Wochen waren unsere Läufer vollends mit Koordinations- und Krafttraining beschäftigt um den Körper zu stabilisieren und in die Bewegung zu bringen. Jetzt müssen neue Trainingsreize her, sagt der Doc und verordnet Intervalltraining. [mehr]

Neuburg a. d. Donau | Bild: Bayerischer Rundfunk 2021 zum Video Neuburg a. d. Donau Brücke durch den Auwald?

In Neuburg gibt es derzeit nur eine Brücke über die Donau in die Innenstadt. Seit 2016 wird der Bau einer zweiten vorangetrieben und auch die Bürger sind prinzipiell dafür. Aber: Der geplante Bau führt durch ein streng geschütztes FFH-Gebiet. [mehr]

Exponat | Bild: Bayerischer Rundfunk 2021 zum Video Kulturelle Landpartie "Hell und Dunkel"

Mittlerweile seit 25 Jahren haben sich 9 Museen rund um München zusammengetan und konzipieren alle drei Jahre unter gemeinsamem Motto Ausstellungen. Der Name des Projekts heißt Landpartie, das diesjährige Motto "Hell und Dunkel". [mehr]

Schaltgespräch | Bild: Bayerischer Rundfunk 2021 zum Video Im Gespräch mit Miriam Hördegen, Reiserechtssexpertin ADAC Im Gespräch mit Miriam Hördegen, Reiserechtssexpertin ADAC

Die Inzidenzen bleiben selten lange stabil - gerade steige sie vielerorts wieder an, teilweise recht schnell. Wohin kann man sicher reisen, wenn überhaupt? Was gilt für Spanien oder Griechenland? Welche Rechte, aber auch Pflichten haben Touristen? [mehr]

Überschwemmungskarte | Bild: Bayerischer Rundfunk 2021 zum Video Klima Forschungsprojekt: Starkregen

Durch den Klimawandel sind bisherige Hochwasserkarten veraltet, so KARE-Projektleiter Matthias Garschagen. Er will mit seinem Forscher-Team Hochwasser- und Sturzflutrisiken exakter abschätzen. Die gewonnenen Daten sollen in die Städteplanung fließen. [mehr]

Susanne Pfaller | Bild: BR zum Video Betrugsprozess Kasse mit der Krankheit

Großer Betrugsprozess vor dem Landgericht Ingolstadt: Angeklagt sind eine Heilpraktikerin und ein Unternehmer, die mit einem unwirksamen Krebsmittel Kasse gemacht haben sollen. Weitere Informationen live aus Ingolstadt. [mehr]

Blick in die Verkaufsräume | Bild: Bayerischer Rundfunk 2021 zum Video Ein Haus – viele Läden Verkäufergemeinschaft im Blauen Haus

In vielen Innenstädten die gleiche Situation: Das allgemeine Ladensterben wurde durch Corona noch verschärft, viele Geschäfte machen für immer zu. In Laufen an der Salzach versucht man mit einem Shop-und Space-Sharing-Konzept dagegen zu halten. [mehr]

René Miritz kennt die technischen Aspekte des mobilen Blitzers sehr genau. | Bild: BR zum Video Erfolg auf Social Media Coburger "Superblitzer" hat eigene Facebook-Seite

Die Coburger Verkehrspolizei baut seit einigen Wochen einen mobilen Blitzeranhänger auf. Steht dieser Blitzer am Straßenrand, dauert es nicht lange bis die Messstelle auf einer speziellen Facebook-Gruppe im Internet veröffentlicht wird. [mehr]

Proteste | Bild: Bayerischer Rundfunk 2021 zum Video Oberfahlheim Proteste gegen Schulschließung

Man hört es immer wieder: In kleinen Dörfern wird die Schule geschlossen, weil es zu wenig Kinder gibt. In der Regel wird diese Entscheidung bedauert, aber akzeptiert - nicht so im Landkreis Neu-Ulm: Hier gehen die Menschen auf die Straße. [mehr]