BR Fernsehen

Komödie mit Heinz Erhardt Drei Mann in einem Boot

Sonntag, 07.08.2022
20:15 bis 21:45 Uhr

  • Untertitel
  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
BundesRepublikDeutschland (historisch), Osterreich 1961

Kunsthändler Georg Nolte will seinen wohlverdienten Urlaub am Bodensee genießen. Doch seine resolute Gattin Lotte weiß: "Im Wirtschaftswunder gibt es keine Ferien", und hetzt ihren ruhebedürftigen Mann entsprechend von einer geschäftlichen Besprechung zur nächsten.

In seiner Not schließt Georg sich Harry Berg und Jerome "Jo" Sommer an. Die zwei Werbefachmänner arbeiten an einer Kampagne für eine Zahnpasta. Doch momentan stockt deren Kreativität, denn Harrys temperamentvolle Ex-Geliebte Julischka hat keinen Sinn für Muße und Jo nur Augen für die junge Grit. Um ihre Ruhe zu haben, kaufen die drei Männer ein kleines Motorboot und schippern damit über den Bodensee.

Lange bleiben sie allerdings nicht unter sich, denn Frau Nolte und Julischka mieten ein Schnellboot und nehmen die Verfolgung auf. Um den Damen zu entkommen, beschließen die Strohwitwer stromabwärts bis nach Amsterdam zu fahren – der Beginn einer ereignisreichen Reise.

Frei nach dem Roman von Jerome K. Jerome und mit einigen Schlagereinlagen inszenierte Helmut Weiss dieses ausgelassene Lustspiel vor reizvoller Rheinlandschaft und weiteren bildstarken Drehorten in Deutschland, Österreich, den Niederlanden und der Schweiz. Wie gewohnt frönt Publikumsliebling Heinz Erhardt seinem unwiderstehlichen kalauernden Humor voller Wortspiele. Unterstützt wird er dabei von Stars wie Hans-Joachim Kulenkampff und Walter Giller.

Besetzung

Rolle: Darsteller:
Georg Nolte Heinz Erhardt
Harry Berg Hans-Joachim Kulenkampff
Jerome "Jo" Sommer Walter Giller
Julischka von Wendorf Ida Boros
Grit Nolte Ina Duscha
Betje Ackerboom Susanne Cramer
Carlotta "Lotte" Nolte Loni Heuser
Mägele Willy Reichert
Kapitän Ackerboom Josef Sieber

Regie: Helmut Weiss
Redaktion: Harald Steinwender

Spielfilme im BR