BR Fernsehen

Ringlstetter Mit Gloria von Thurn und Taxis und Heiner Lauterbach

Donnerstag, 16.09.2021
22:00 bis 22:45 Uhr

  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
2021

Moderation: Hannes Ringlstetter


Mariae Gloria Ferdinanda Joachima Josephine Wilhelmine Huberta Gräfin von Schönburg-Glauchau oder "Ihre Durchlaucht Fürstin Gloria" – so lautet die korrekte Ansprache – verbrachte ihre Kindheit bis zur Rückkehr nach Deutschland 1970 mit den Eltern Graf und Gräfin von Schönburg-Glauchau und den drei Geschwistern in Togo und Somalia. 1980 heiratete die Absolventin des Mädcheninternats Kloster Wald den Fürsten Johannes von Thurn und Taxis. Die Medien liebten das Paar – vor allem wegen Glorias Leidenschaft für Partys und extravagante Frisuren. Nach dem frühen Tod des Fürsten 1990 übernahm die dreifache Mutter und Trägerin des Bayerischen Verdienstordens die Leitung des fürstlichen Familienimperiums, darunter einige Privatbanken, mehrere Immobilien, Industriebeteiligungen sowie eine Brauerei. Dem medienwirksamen Einsatz der Fürstin sind die berühmten Schlossfestspiele auf Schloss St. Emmeram, der Weihnachtsmarkt und die Fürstliche Schatzkammer als neuer Museumsbereich zu verdanken.

Heiner Lauterbach begann seine schauspielerische Karriere im Kino Mitte der 1970er-Jahre. Der Durchbruch kam 1985 mit Doris Dörries Filmkomödie "Männer" an der Seite von Uwe Ochsenknecht. Seitdem ist der gebürtige Kölner aus der deutschen Film- und Fernsehlandschaft nicht mehr wegzudenken. Er überzeugte in über 125 Filmen wie u. a. Dieter Wedels "Der Schattenmann", Helmut Dietls "Rossini", der Verfilmung von Dietrich Schwanitz' Roman "Der Campus" oder dem TV-Politthriller "Opernball". In "Stalingrad" verkörperte er einen fanatischen deutschen Oberstleutnant und in den Jahren 2015 und 2018 war er in dem ZDF-Historien-Mehrteiler "Tannbach – Schicksal eines Dorfes" als Graf und Großgrundbesitzer Georg von Striesow zu sehen. Lauterbach ist auch als Synchronsprecher erfolgreich. So lieh er seine Stimme u. a. Richard Gere, Kevin Costner, Harvey Keitel, John Malkovich oder Gérard Depardieu.

n dem 45-minütigen Format "Ringlstetter" geht es um die Themen der Woche, Politik, den Wahnsinn des Alltags, das Leben und um das, was die Gesellschaft bewegt. Zur Seite steht ihm Caro Matzko, Fernsehmoderatorin von Wissenssendungen. Die Musik kommt von der Band Ringlstetter.

Redaktion: Christian Rudnitzki