BR Fernsehen

STATIONEN Glauben und widerstehen

Mittwoch, 05.05.2021
19:00 bis 19:30 Uhr

  • Untertitel
  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
Deutschland 2021

Moderation: Irene Esmann

Am 9. Mai vor 100 Jahren wurde Sophie Scholl geboren, mit der studentischen Gruppe "Die Weiße Rose" war sie eine der bekanntesten Personen des Widerstands gegen die Nationalsozialisten. Erzogen in einem evangelischen Elternhaus, setzte sie sich bis zu ihrem Tod mit religiös-philosophischen Fragen auseinander.

Aus diesem Anlass geht der Blick in "STATIONEN" auf das Widerstehen und den Glauben als Ursache und Kraftquelle von Widerstand, nicht nur in der Zeit des Nationalsozialismus, sondern auch in der Bundesrepublik: Als der Wehrdienst für junge Männer noch verpflichtend war und Menschen ihn aus Glaubensgründen verweigerten. Und heute? Moderatorin Irene Esmann ist im Münchner NS-Dokumentationszentrum unterwegs und fragt, ob und wie man aus der Geschichte lernen kann.

Redaktion: Sabine Rauh

Unser Profil

Religion erleben – der Name "STATIONEN" ist Programm. Ob Stationen einer persönlichen Entwicklung oder Stationen des Kirchenjahrs, die Feste anderer Religionen oder Stationen des Lebens: Die Sendung fragt, wie Menschen denken und glauben und ermöglicht den Zuschauern, Religion (mit) zu erleben und ihre eigene Orientierung in einer komplizierten Welt zu finden.