BR Fernsehen

Unter unserem Himmel Autobahngeschichten

Sonntag, 14.03.2021
19:15 bis 20:00 Uhr

  • Untertitel
  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
Deutschland 2018

Zwischen den alten Handelsstädten Regensburg und Nürnberg herrschte schon immer reger Verkehr. Wer Regensburg auf der Autobahnbrücke über die Donau verlässt, dem fällt als erstes die kleine Fähre über die Donau auf. Schon seit dem 11. Jahrhundert werden hier Fahrzeuge und Menschen über den Fluss gebracht. Auch das alte Wirtshaus in Eilsbronn war eine Station für die Reisenden. Schlösser und Burgruinen am Weg der heutigen Autobahn stammen aus der Zeit der Handelsstraßen, die aus Böhmen, Italien und dem Ruhrgebiet hier vorbeiführten. Seit dem Ende der 1960er-Jahre bestimmt die Autobahn die Landschaft und das Leben vieler Anwohner. Ehemals einsame Einödhöfe liegen heute direkt neben der Autobahn, Gemeinden werden geteilt und besinnliche Klosterruinen vom Lärm beschallt.
Ein Filmteam ist durch das Oberpfälzer Jura und die Kuppenalp bis nach Mittelfranken gefahren und hat Menschen besucht, die an und mit der Autobahn leben.

Autor: Sylvia von Miller
Redaktion: Yvonne Belohlavek