BR Fernsehen

Einfach. Gut. Bachmeier

Sonntag, 14.03.2021
17:15 bis 17:45 Uhr

  • Untertitel
  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
Deutschland 2020

In Bayern daheim, in der Welt zu Hause. Wie kaum ein anderer Koch kombiniert Hans Jörg Bachmeier echte weiß-blaue Klassiker mit überraschenden Geschmackserlebnissen. Geboren in Wien, aber in München aufgewachsen – so beschreibt er seine Variation vom Schnitzel. Weißwurstsenf und Meerrettich machen aus dem österreichischen Nationalgericht einen bayerischen Leckerbissen. Südamerikanische Wurzeln hat Bachmeiers saure Forelle mit Fenchel, dort heißt so ein Gericht Ceviche. Und das französische Brombeer-Soufflé trifft auf heimischen Topfen von der einheimischen Kuh.

Weitere Sendetermine: 21.03., 28.03., 04.04., 11.04., 18.04., 05.09., 12.09.21

Modern und trotzdem bayerisch. Für den Münchner Spitzenkoch Hans Jörg Bachmeier sind das keine Gegensätze:
"Meine bayerische Küche ist bodenständig – aber immer auch überraschend. Man muss dafür nur ein bisserl über den Tellerrand hinausschauen", meint der gebürtige Niederbayer. In seinen kulinarischen Kreationen trifft bayerischer Geschmack auf die Aromen der Welt. Bodenständig, aber immer offen für Neues, einfach und gut. Getreu dem Motto der Sendung: "Einfach. Gut. Bachmeier".

Redaktion: Ingmar Grundmann

Wir über uns

"Drei Dinge braucht ein guter Koch: Wasser, Salz und eine Prise Leidenschaft, weil ohne die geht gar nix in der Küche." So lautet das Credo des niederbayerischen Meisterkochs Hans Jörg Bachmeier. Und so kocht er auch: Einfach, aber gut und vor allem bleibt die Zutatenliste jederzeit überschaubar. Hans Jörg Bachmeier hat auch den Anspruch, dass die Fernsehzuschauer seine Rezepte leicht nachkochen können. Deshalb gibt es in jeder Sendung auch Küchentricks vom Profi.