BR Fernsehen

aktiv und gesund Gehirnpflege | Riechen | Herzschwäche

Donnerstag, 11.03.2021
14:15 bis 14:45 Uhr

  • Untertitel
  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
2020

Strategien zur Gehirnpflege
Die Digitalisierung von Beruf und Privatleben schreitet voran. Und sie kann negative Folgen für unser Hirn, unsere Psyche und unseren Körper haben: digitale Überforderung, Stress, Konzentrationsstörung, Angst, Burnout.

Herzschwäche
Jedes Jahr müssen über 450.000 Menschen in Deutschland wegen einer Herzschwäche ins Krankenhaus. Das schwache Herz belastet den ganzen Körper, die Folgen sind Luftnot und Erschöpfung, im schlimmsten Falle versagen die Organe. Mittlerweile stehen neue Medikamente und Technologien zur Verfügung, die das Herz dauerhaft entlasten.
Der Kardiologe Prof. Bjoern Remppis informiert über moderne Therapien mit Technik und Medikamenten.

Riechstörung
Der Verlust der Sinne Riechen und Schmecken schränkt die Lebensqualität der Betroffenen erheblich ein.

Rosenkohl
Rosenkohl hat enorm viel Vitamin C. Einmal ganz anders zubereitet, kann dieses gesunde Wintergemüse vielleicht auch seine Kritiker überzeugen

Crossgolf
Crossgolf wird auf ungewöhnlichen Kursen gespielt.

Redaktion: Thomas Neuschwander