BR Fernsehen

Kultserie mit Helmut Fischer Monaco Franze - Der ewige Stenz Macht's nur so weiter (S01/E08)

Für Annette von Soettingen (Ruth Maria Kubitschek, rechts) ist ihre Angestellte Olga (Christine Kaufmann) ein wichtiger Bezugspunkt. Diese, ein verhuschtes, durch eine Zahnspange entstelltes Wesen, wird von ihr aber oft mehr ausgenützt als freundlich behandelt. | Bild: Balance Film/BR

Dienstag, 09.03.2021
22:00 bis 22:50 Uhr

  • Audiodeskription
  • Untertitel

BR Fernsehen
Deutschland 1982
Folge 8 von 10

Die weltweite und familiäre Lage ist, wie überall, auch bei dem Ehepaar Münchinger-Soettingen schlecht. Ja, auch dort kann man von einer Krise sprechen. Umso mehr freut sich Annette (Ruth Maria Kubitschek), dass ihr Mann, der Frührentner Franze (Helmut Fischer), ein englisches Dolmetscherdiplom erlangen will, auf das man, wenn die Zeiten noch schlechter werden, jederzeit zurückgreifen kann.

Doch ein Blick in die Englischklasse zeigt, warum der hoffnungslos unbegabte Monaco plötzlich Sprachstudien treibt: In der Klasse gibt es viele, schöne, junge, begabte Mädchen.

Doch der sprachuntüchtige Franze kennt die Menschen und weiß, wie er die Englischlehrerin Müller-Atchinson (Ulli Philipp) behandeln muss, um trotz bodenloser Ignoranz das Diplom zu bekommen.

Besetzung

Rolle: Darsteller:
Monaco Franze Helmut Fischer
Annette von Soettingen Ruth Maria Kubitschek
Irmgard Erni Singerl
Manni Kopfeck Karl Obermayr
Olga Christine Kaufmann
Frau Müller-Atchinson Ulli Philipp
Mausi Gabi Treiss
Loeb Willy Harlander
Tankwart Jörg Hube

Regie: Helmut Dietl
Redaktion: Elmar Jaeger

Helmut Fischer in seiner Paraderolle als unwiderstehlicher Frauenliebling und sympathischer Schwerenöter: In der Serie "Monaco Franze - Der ewige Stenz" spielte er in den 80er-Jahren den 50-jährigen Kriminalkommissar Franz Münchinger alias Monaco Franze. Seit 19. Januar 2021, ab 22.00 Uhr ist der Monaco Franze mit Helmut Fischer und Ruth Maria Kubitschek immer dienstags zurück in Ihrer BR Mediathek.