BR Fernsehen

In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte | 09.03.2021 Auf immer und ewig (126)

Dienstag, 09.03.2021
11:50 bis 12:40 Uhr

  • Audiodeskription
  • Untertitel
  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
Deutschland 2017

Ein seltsamer Anblick: Gleich zwei Hochzeitspaare steuern eilig auf die Notaufnahme des Johannes-Thal-Klinikums zu. Ben und Leyla wurden auf dem Weg zum Standesamt Zeugen eines schweren Autounfalls! Während Isabel König nur leicht verletzt ist, wird ihr Verlobter Martin Schlosser mit schweren inneren Verletzungen eingeliefert. So haben sich beide Paare diesen besonderen Tag ganz und gar nicht vorgestellt.

Doch es kommt noch schlimmer: Leyla gesteht Ben, dass sie insgeheim gar nicht heiraten will – sie beide sind doch auch ohne Hochzeit glücklich. Ben trifft das tief.

Während die jungen Ärzte mitten in ihren Hochzeitsvorbereitungen ebenfalls schockiert und betroffen von den schlechten Nachrichten um Ben und Leyla sind, versucht Matteo, der von all dem Trubel nichts mitbekommen hat, nur eines: Einen Patienten zu finden, der seinen Genius so sehr benötigt, dass er sich vor der Feier drücken kann. Und tatsächlich: Eine banale Achillessehnenruptur wird zum Kriminalfall für Dr. Matteo Moreau und Dr. Theresa Koshka.

Indes kümmern sich Leyla, Ben und Niklas um das verunglückte Paar. Martin Schlossers schwere Verletzungen konnten operativ versorgt werden. Doch Martin trägt ein trauriges Geheimnis mit sich: Vor dem Unfall hatte er einen Aussetzer. Im Vertrauen erzählt er Niklas, dass dies nicht der erste war. Deswegen beschließt er, dass er Isabel seine vermeintliche Demenz nicht antun möchte …

Besetzung

Rolle: Darsteller:
Dr. Niklas Ahrend Roy Peter Link
Dr. Leyla Sherbaz Sanam Afrashteh
Dr. Matteo Moreau Mike Adler
Ben Ahlbeck Philipp Danne
Elias Bähr Stefan Ruppe
Julia Berger Mirka Pigulla
Dr. Theresa Koshka Katharina Nesytowa
Martin Schlosser Omar El-Saeidi
Isabel König Lilly Marie Tschörtner
Tobias Bosch Julian Felix

Autor: Georg Malcovati
Regie: Micaela Zschieschow
Redaktion: Gabriele Tafelmaier