BR Fernsehen

Woidboyz on the Road Von Seligenstadt nach Mainaschaff (S11/E01)

Donnerstag, 07.01.2021
23:50 bis 00:20 Uhr

  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
2018
Folge 51

Diese Staffel der spontanen Reise-Reportage "Woidboyz on the Road" beginnt ganz oben im Norden Bayerns, um genau zu sein sogar auf der "falschen" Seite des Mains, im hessischen Seligenstadt. Beim Bummeln am Main stoßen die Woidboyz auf Roland, der seinen Dackel Gassi führt. Er schickt die Jungs auf den Markt in der Innenstadt. Dort, am Espresso-Dreirad von Franco, erzählt ihnen ein Grundschullehrer von seiner Patchworkfamilie, und dass er nicht nur lehrt, sondern auch von den Kindern lernt.

Um den kleinen Hunger zu stillen, probieren die drei Moderatoren hessischen Leberkäs, den gibt's wirklich, und tatsächlich ist Woidboy Andi fast schon begeistert: "Der ist ja richtig saftig …"

Auf dem Weg zurück an den Main fällt ihnen Udo auf; der wurde als Jugendlicher so von anderen verprügelt, dass er sechs Wochen im Krankenhaus liegen musste. Bis heute weiß er nicht, wer das warum getan hat. Nachdenklich lassen sich die Woidboyz über den Main nach Bayern schippern.

Im unterfränkischen Karlstein öffnen Theo und Charlotte ihre Haustür für die Woidboyz. Es beginnt ein unterhaltsames Gespräch über Ruhepol und Haudegen, Tina Turner und Cowboy, aber auch über Herzoperation und Eilhochzeit am Karfreitag. Mit Theo fahren die Woidboyz – edel aber beengt – nach Mainaschaff, wo sie, wieder am Main, den Tag auf einer Parkbank ausklingen lassen.

Durch ihre ehrliche, offene und freundliche Art kommen die Woidboyz den Leuten, die sie zufällig treffen, schnell und unkompliziert nah. Sie nehmen die Zuschauerinnen und Zuschauer mit auf eine Reise ins authentische Bayern, zu ganz normalen außergewöhnlichen Menschen.

"Woidboyz on the Road", die Zufallsbegegnungs-Reportage per Anhalter durch Bayern – produziert von PULS, dem jungen Programm des Bayerischen Rundfunks.

Redaktion: Volker Hürdler

Immer donnerstags um 23.15 Uhr im BR Fernsehen.