BR Fernsehen

Die emotionalsten bayerischen Wintersportmomente

Rosi Mittermaier 1976 mit ihren Olympiamedaillen | Bild: picture-alliance/dpa

Sonntag, 27.12.2020
21:45 bis 22:45 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BR Fernsehen
2020

Rosi Mittermaiers Aufstieg zur Gold-Rosi bei den Spielen von Innsbruck 1976, Laura Dahlmeiers unglaubliche Biathlon-WM 2017 in Hochfilzen mit fünfmal Gold und einmal Silber oder Anni Friesinger, die 2010 in Vancouver trotz eines Sturzes auf dem Bauch rutschend ihren Titel mit dem Eisschnelllauf-Team verteidigte, das sind nur drei Beispiele für einen Streifzug durch sechs Jahrzehnte, zahlreiche Sportarten und die bedeutendsten Veranstaltungen wie Weltmeisterschaften, Olympische Spiele und Weltcups.
Dazu erinnern sich prominente bayerische Sympathieträger wie das Sportler-Ehepaar Miriam und Felix Neureuther, Kabarettist Hannes Ringlstetter, Komödiant Volker Heißmann alias "Mariechen" oder der ehemalige Bundesfinanzminister Theo Waigel daran, wie sie diese emotionalsten bayerischen Wintersportmomente erlebt haben und was sie ihnen bedeuten.

Redaktion: Steffen Lunkenheimer

Unser Profil

Der Sport-Klassiker im BR Fernsehen - immer samstags um 17.15 Uhr und am Sonntag um 21.45 Uhr.