BR Fernsehen

Bayerische Serie mit Christian Tramitz und Helmfried von Lüttichau Hubert und Staller Der letzte Akkord (S05/E01)

Der Organist Wolfgang Otten liegt leblos auf den Tasten seines Instrumentes. Die Orgel dröhnt unverändert auf einem Akkord. Von links: Organist Wolfgang Otten (Komparse), Staller (Helmfried von Lüttichau), Kantor Rainer Bentzer (Andreas Ladwig) und Hubert (Christian Tramitz). | Bild: ARD/BR/TMG/Chris Hirschhäuser

Freitag, 18.09.2020
20:15 bis 21:00 Uhr

  • Audiodeskription
  • Untertitel

BR Fernsehen
Deutschland 2015
Folge 65

Kircheneinbruch mit Folgen: Hubert (Christian Tramitz) und Staller (Helmfried von Lüttichau) geht auf Streife ein dreister Einbrecher in die Fänge, der am helllichten Tag versucht, die Tür eines Gotteshauses aufzubrechen.

Doch der vermeintliche Dieb entpuppt sich als Kantor Rainer Bentzer (Andreas Ladwig), der sich Sorgen um seinen Organisten macht. Denn seit längerem dröhnt die Orgel unverändert auf einem Akkord aus der geschlossenen Kirche. Als Hubert und Staller schließlich die Tür aufbrechen und auf die Empore stürmen, bestätigt sich die schlimme Vorahnung des Kantors: Organist Wolfgang Otten liegt leblos auf den Tasten seines Instrumentes!

Pathologin Dr. Anja Licht (Karin Thaler) stellt fest, der Kirchenmusiker ist an einem durch Blütenpollen ausgelösten allergischen Schock gestorben. Auch der bereits erkältete Staller verlässt die Kirche nicht unbeschadet, denn seine Versuche gegen die lärmende Orgel anzubrüllen, haben ihn endgültig die Stimme gekostet. Anja Licht erteilt Staller striktes Sprechverbot – und Kollege Hubert genießt die Ruhe.

Hubert und Staller erfahren von der attraktiven Witwe (Sylvia Leifheit) des Organisten, dass Otten an einem unheilbaren Tumor erkrankt war. Doch als die Ermittler die Kirche nochmals aufsuchen und die Orgel genauer inspizieren, finden sie heraus: Die Blütenpollen wurden gezielt im Instrument platziert und über die Pfeifen in der Raumluft verteilt. Ein Motiv scheint schnell gefunden, denn der Organist war ein wohlhabender Mann. Doch wer nimmt so eine risikoreiche Tat auf sich, um einen todgeweihten Mann umzubringen?

Wolfgang Ottens attraktive Witwe versichert, alle Freunde und Bekannte wussten von der Krankheit ihres Mannes. Während sich Staller in Sorge um seine Stimme in die Hände eines Heilpraktikers begibt, finden Hubert und seine charmante Kollegin Sonja Wirth (Annett Fleischer) heraus, dass der engagierte Kantor Bentzer mit seinem Chor großzügig in dem Testament des Organisten bedacht ist ...

Besetzung

Rolle: Darsteller:
Franz "Hubsi" Hubert Christian Tramitz
Johannes Staller Helmfried von Lüttichau
Reimund Girwidz Michael Brandner
Sonja Wirth Annett Fleischer
Martin Riedl Paul Sedlmeir
Dr. Anja Licht Karin Thaler
Sabrina Rattlinger Carin C. Tietze
Yazid Hannes Ringlstetter
Rainer Bentzer Andreas Ladwig
Roy Cassens Marcus Morlinghaus
Lydia Otten Sylvia Leifheit
Udo Simon Gabriel Barylli
Sophia Schneider Tanja Mairhofer-Obele

Kamera: Tom Holzhauser
Redaktion: Elmar Jaeger