BR Fernsehen

Bayern nach dem Krieg Aus den Trümmern in die Freiheit

Mittwoch, 06.05.2020
22:00 bis 22:45 Uhr

  • Untertitel
  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
Deutschland 2020

Das Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa: Auch Bayern liegt in Trümmern. Die bedingungslose Kapitulation der deutschen Wehrmacht und der vollständige Zusammenbruch des NS-Regimes bietet die Chance zu einem voraussetzungslosen Neuanfang.

Doch wie sieht dieser Neuanfang aus? Wie kann sich die Demokratie in einem fast vollständig zerstörten Land entwickeln? Welche Rolle spielen die amerikanischen Befreier? Was passiert mit den Nazis? Wie kann man überleben – trotz Hunger, Wohnungsnot und fehlender Infrastruktur?

Der Film "Aus den Trümmern in die Freiheit" setzt sich mit diesen Fragen auseinander. Zeigt, wie sich Bayern in den verschiedensten gesellschaftlichen und politischen Bereichen aufmacht in diese neue, nicht gekannte und erlernte Freiheit zu gehen. Eine dynamische Zeit: Parteien werden gegründet, Frauen wieder in die Politik geholt, Städte von den Trümmern befreit, Vertriebene und Flüchtlinge, die die Bevölkerungszahl Bayerns um 20 Prozent ansteigen lassen, müssen integriert werden.

Der Weg Bayerns von Kriegsende bis zur bayerischen Akzeptanz des Grundgesetztes am 23. Mai 1949.

Redaktion: Helge Freund