BR Fernsehen

jetzt red i aus München

Mittwoch, 01.04.2020
20:30 bis 21:15 Uhr

  • Untertitel
  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
Deutschland 2020

Moderation: Tilmann Schöberl, Franziska Eder

Der Kampf gegen das Coronavirus ist in vollem Gange. Das öffentliche Leben wird heruntergefahren - mit dramatischen Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft. Und keiner weiß, wie lange diese Beschränkungen noch gelten werden.

Die Börsen brechen ein und viele Unternehmen wie BMW stoppen die Produktion. Nicht nur die großen Firmen sind betroffen, viele Menschen in Bayern könnten ihre Existenzgrundlage verlieren. Insbesondere kleine Firmen und Selbstständige sind betroffen. Die Bundesregierung hat daher ein umfangreiches Rettungspaket verabschiedet, das Soforthilfe und Kredite verspricht. Auch das bayerische Wirtschaftsministerium hat ein Soforthilfeprogramm eingerichtet, das Betrieben und Freiberuflern helfen soll. Doch kommt das Geld auch bei den Menschen an?

Die deutschen Krankenhäuser laufen inzwischen im Krisenmodus und bereiten sich auf einen enormen Anstieg der COVID-19-Patientenzahlen vor. Ist unser Gesundheitssystem auf die riesige Infektionswelle gut genug vorbereitet? Oder drohen uns doch italienische Verhältnisse?

Die Corona-Krise kann nach Einschätzung einiger Psychologen auch positive Folgen für unsere Gesellschaft haben. Die Krise könne den Zusammenhalt in der Bevölkerung stärken und zu mehr Solidarität führen. Schon jetzt gibt es viele positive Beispiele etwa bei der Nachbarschaftshilfe.

Wie lange lässt sich ein "Shutdown" durchhalten? Wann kann man wieder zur Normalität zurückkehren? Wie belastbar ist unsere Wirtschaft? Was kommt nach der Corona-Krise auf den Steuerzahler zu? Und: Wird diese Krise unsere Gesellschaft grundlegend verändern?

Darüber diskutieren bei „jetzt red i“ Bürgerinnen und Bürger u.a. mit Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) und dem Theaterintendanten und Leiter der Oberammergauer Passionsspiele Christian Stückl.

Redaktion: Margot Waltenberger-Walte

Unser Profil

Seit 1971 gibt es "jetzt red i" - die älteste Bürgersendung von BR Fernsehen und eine der aktuellsten zugleich. Denn Aufreger-Themen wird es so lange geben, solange es Bürger gibt.

Unsere Moderatoren Tilmann Schöberl und Franziska Eder sind in Bayern unterwegs und fragen, was den Bürgern auf dem Herzen liegt.

Alle 14 Tage geht es bei "jetzt red i" um ein aktuelles Thema, live im TV und im Netz.