BR Fernsehen

Länder-Menschen-Abenteuer Die gefährlichsten Schulwege der Welt - Äthiopien

Donnerstag, 12.03.2020
11:10 bis 11:55 Uhr

  • Untertitel

BR Fernsehen
Deutschland 2015

Wenn die Kinder mit den ersten Sonnenstrahlen erwachen, sind es schon über dreißig Grad Celsius. Sie leben in der Danakil-Wüste im Nordosten Äthiopiens, in der durchschnittlich heißesten Region der Erde. Der mehrere Kilometer weite Schulweg der sechsjährigen Looita und ihrer Schwester führt durch scheinbar endlose Weiten. Kein Schatten bringt Abkühlung, Wasser ist ein seltenes und kostbares Gut. Wenn doch einmal ein Windhauch durch die Wüste weht, entfaltet er sich meist innerhalb kürzester Zeit zu einem Sandsturm, dessen Körner den Kindern die Sicht nehmen und auf ihre Haut peitschen. All das nehmen die noch sehr jungen Schüler auf sich, bis sie endlich ihr großes Ziel erreichen: die Schule. Doch damit haben sie die Gefahren ihres Alltags noch lange nicht hinter sich.

Autor: Natalia Lucic
Redaktion: Sabine Eschenweck