BR Fernsehen

Polizeiinspektion 1 Der Vermisste

Moosgruber (Max Giesser, Mitte) muß die zwei betagten Herren Tiefenbrunner (Bruno Hübner, links) und Riedl (Paul Dahlke) beruhigen, die sich eine Wohnung teilen und mal wieder einen lautstarken Streit wegen Kleinigkeiten austragen. | Bild: BR/Neue Münchner Fernsehproduktion

Mittwoch, 15.01.2020
13:30 bis 14:00 Uhr

BR Fernsehen
Deutschland 1977
Folge 7

Ein Anruf führt die Streifenbeamten der Polizeiinspektion 1 zu einem Mietshaus in der Münchner Innenstadt. Zwei betagte Herren, die sich eine Wohnung teilen, liegen in einem heftigen und weithin hörbaren Streit. Was zunächst nur eine Bagatelle ist, der Zwist zweier alter Hitzköpfe, entwickelt sich sehr schnell zu einer menschlichen Tragödie.

Besetzung

Rolle: Darsteller:
Franz Schöninger Walter Sedlmayr
Helmut Heinl Elmar Wepper
Moosgrube Max Griesser
Riedl Paul Dahlke
Tiefenbrunner Bruno Hübner
Ladenbesitzer Hans Stadtmüller
Hausmeister Alfred Pongratz
Türkische Frau Kristina Nel

Autor: Jochen Wedegärtner
Regie: Theodor Grädler
Redaktion: Elmar Jaeger

Unser Profil

Wirtshausschlägereien, Diebstähle, explodierende Klohäusl und das Lösen zwischenmenschlicher Konflikte gehören zum Alltag der Polizeibeamten. Ein täglicher Wahnsinn mit den beliebten Polizeibeamten Franz Schöninger, Helmut Heinl und Robert "Bertl" Moosgruber.