BR Fernsehen

Sternstunden-Adventskalender 2019

Sternstunden Adventskalender 14 | Bild: BR

Nacht auf morgen, 14.12.2019
01:05 bis 01:10 Uhr

BR Fernsehen
Deutschland 2019

Dass Bildung der größte Garant für eine chancenreiche Zukunft ist, ist bekannt. Die Stiftung Hilfsverein Nymphenburg geht noch einen Schritt weiter. Im Norden Kenias baut die Stiftung von Ludwig Prinz von Bayern die Wakanda-Mädchen-Sekundarschule, die 360 Schülerinnen gleichzeitig auf eine Karriere in der Digitalbranche vorbereitet. Damit wird die Schule Teil des Programms Value-Villages, das nachhaltige Entwicklungsstrategien in abgelegene Ortschaften bringt und eine zukunftsorientierte Ausbildung möglich macht. So entsteht in einer bisher unterentwickelten Region Kenias ein Ort für digitales Leben, ohne den Anschluss an die eigene Kultur zu verlieren. Für den Bau der Schule stellt Sternstunden Spendengelder bereit.

Bereits seit 1993 hilft Sternstunden in Not geratenen Kindern in Bayern, Deutschland und der ganzen Welt. Mit 255 Millionen Euro konnten 2950 Projekte unterstützt werden, um Kinder medizinisch zu versorgen, ihnen psychosoziale Hilfe zukommen zu lassen oder Beeinträchtigungen durch Behinderungen zu lindern.
Der Adventskalender zeigt, wie vielfältig die Hilfe ist, die den Kindern zugutekommt – seien sie krank, notleidend, auf der Flucht oder in sonst einer Form benachteiligt. Zudem wird deutlich, wie wichtig nachhaltige und langfristige Unterstützung ist, die zu 100 Prozent bei den Bedürftigen ankommt.

Redaktion: Helge Rösinger-v.Kotze

Unser Profil

Ob für behinderte, arme oder erkrankte Kinder: Die Projekte, die von Sternstunden unterstützt werden, sind ebenso vielfältig wie die Ideen der privaten oder prominenten Helfer, die sich dafür einsetzen.