BR Fernsehen

Bayerische Serie Hubert und Staller Heißer Tod

Partyalarm für Hubert und Staller. Wegen Ruhestörung werden sie zu einem Haus feierwütiger Frauen gerufen. Von links: Franz Hubert (Christian Tramitz), Johannes Staller (Helmfried von Lüttichau), Anja Grobmeier (Gianna-Valentina Bauer), Caro Sendele (Katrin Heß), Tina Geiger (Deborah Müller). | Bild: ARD/BR/TMG/Marco Meenen

Freitag, 06.12.2019
20:15 bis 21:05 Uhr

  • Audiodeskription
  • Untertitel

BR Fernsehen
Deutschland 2017
Folge 98

Wieder einmal haben sich Nachbarn über zu laute Musik beschwert und Hubert (Christian Tramitz) und Staller (Helmfried von Lüttichau) sollen für einen angemessenen Geräuschpegel sorgen. Als sie das Haus von Caro Sendele (Katrin Heß) betreten, feiert die gerade gemeinsam mit Anja Grobmeier (Gianna-Valentina Bauer) den Junggesellinnenabschied ihrer gemeinsamen Freundin Tina Geiger (Deborah Müller). Hubert und Staller mahnen zur Ruhe, doch statt sich über die nervigen Nachbarn zu ärgern, strahlen die drei vor Freunde.

Verwechslung
Irritiert erkundigen sich Hubert und Staller nach dem Grund und erfahren, dass sie einen Stripper in Polizeiuniform bestellt hatten, den sie nun in doppelter Ausführung vor sich zu sehen glauben. Hubert und Staller klären das Missverständnis auf. Als Caro Sendele kurz das Wohnzimmer verlässt, erklingt kurz darauf ein Schrei des Entsetzens. Hubert und Staller eilen zu ihr in den Flur und entdecken den Stripper Stefan Meyer tot auf der Kellertreppe liegend.

Das Opfer wurde die Kellertreppe heruntergestoßen
Dr. Anja Licht findet schwarze Fusseln unter den Fingernägeln des Opfers und ist sich sicher: Stefan Meyer wurde gestoßen und hat sich an seinem Mörder, der etwas Schwarzes getragen haben muss, festgehalten. Staller erinnert sich vage, dass Anja Grobmeier ein schwarzes Wollkleid trug. Aber auch Peter Sendele (Timo Alexander Wenzel), Caro Sendeles Mann, macht sich verdächtig. Angeblich wollte er seine Frau und deren Freundinnen in Ruhe feiern lassen und hat sich deshalb ein Theaterstück in München angesehen. Doch seine Schilderung des Inhalts stimmt überhaupt nicht mit der Kritik überein, die Staller im Internet findet. Geschweige denn, dass er seine Theaterkarte noch finden würde …

Anzeigen wegen Drohnenflügen
Während sich Hubert und Staller durch die schwarze Wäsche der Verdächtigen wühlen, geht Sonja mehreren Anzeigen nach. Drei Anruferinnen melden eine Drohne, die in den letzten Tagen um ihr Haus herumgeflogen ist und sie beim Duschen oder Anziehen gefilmt hat. Als eine dieser Anruferinnen auch noch einen Einbruch in ihrem Haus meldet, steht plötzlich ein ganz anderer Gedanke im Raum: Hat der Drohnenflieger gar nicht Frauen, sondern Häuser ausspioniert, um dort anschließend einzubrechen? Als Riedl die anderen beiden Anruferinnen vorwarnen will, dass womöglich auch in ihren Häusern ein Einbruchversuch unternommen wird, ist er überrascht. Ausgerechnet Caro Sendele war eine der Frauen, die eine Drohne gemeldet hat …

Besetzung

Rolle: Darsteller:
Franz "Hubsi" Hubert Christian Tramitz
Johannes Staller Helmfried von Lüttichau
Reimund Girwidz Michael Brandner
Sonja Wirth Annett Fleischer
Martin Riedl Paul Sedlmeir
Dr. Anja Licht Karin Thaler
Yazid Hannes Ringlstetter
Barbara Hansen Monika Gruber
Barbara Hansen Monika Gruber
Caro Sendele Katrin Heß
Anja Grobmeier Gianna-Valentina Bauer
Tina Geiger Deborah Müller
Peter Sendele Timo Alexander Wenzel
Bauer Walter Schuster
Ludwig Bachmann Patrick Nellessen

Autor: Antje Bähr, Oliver Mielke
Kamera: Tom Holzhauser
Regie: Erik Haffner
Redaktion: Elmar Jaeger