BR Fernsehen

Bayerische Serie mit Dieter Fischer Der Kaiser von Schexing Väter und Söhne

Vor der Jahres-Jagd-Versammlung: BüŸrgermeister Andi Kaiser (Dieter Fischer, links) und Jagdvorsteher Otto Hilpert (Gerhard Wittmann) | Bild: BR/Günther Reisp

Montag, 11.11.2019
22:45 bis 23:30 Uhr

  • Surround
  • Untertitel

BR Fernsehen
2009

Bei der Jahres-Jagdversammlung im Rathaus ist ein Jagdrevier neu zu verpachten. Der Jagdvorsteher Otto Hilpert (Gerhard Wittmann) hat den Hattinger Schorsch (Jockel Tschiersch) als Alibi-Bewerber gewonnen, um zu verhindern, dass erstmals eine Frau das Revier pachtet: die Braumeisterin Hannelore Herbst (Monika Gruber). Und dann interessiert sich auch noch der Schex-Luck (Michael König) dafür.

Vater und Sohn Heilmeier sind völlig zerstritten
Während die Reporterin Raschke (Christine Adler) den Jagdvorsteher interviewt, tauchen Vater und Sohn Heilmeier im Rathaus auf. Der Senior (Christian Lerch) ist auf dem Weg zu seinem alten Schulfreund Nelz (Gerd Anthoff), um sich über seinen undankbaren Sohn auszulassen. Der Sohn (Michael Altinger) geht zur Standesbeamtin, um seinen Namen ändern zu lassen. Beide Heilmeiers sind völlig zerstritten, seit der Vater den Bauernhof an den Sohn übergeben hat.

Schlechtes Ranking für Schexing
Landrat Herbst hat eine Studie über die Mitarbeiter und Bürgermeister in den Kommunen in Auftrag gegeben und Schexing landet in diesem Ranking auf dem letzten Platz. Bürgermeister Andi Kaiser (Dieter Fischer) knöpft sich die Reporterin Raschke vor, die das auch noch in einem Riesenartikel in der Zeitung veröffentlicht hat. Die Mitarbeiter sind empört, zumal sie nun aus der Presse erfahren, dass das geplante Motivations-Training in Wahrheit ein vom Landrat angeordnetes Nachhilfe-Seminar ist.

Geschrumpfte Grabstätte
Während die Belegschaft den Bürgermeister zur Rede stellt, hat Walter Bosch (Robert Meyer) ganz andere Probleme: Seine gemietete Grabstätte ist durch die dicken Wurzeln einer Ulme auf Urnengröße geschrumpft.

Besetzung

Rolle: Darsteller:
Andreas - Andi - Kaiser, Bürgermeister Dieter Fischer
Rosi Specht, Geschäftsleitung Dorothee Hartinger
Hermann Nelz, Kämmerer Gerd Anthoff
Eugen Gänselmayr, Bau- und Ordnungsamt Winfried Frey
Centa Spitzauer, Sachbearbeiterin Barbara Maria Messner
Traudl Meir, Sachbearbeiterin Barbara Bauer
Lydia Hell, Auszubildende Julia Eder
Gustav Pospischil, Hausmeister Josef Eder
Ludwig Kaiser, gen. Schex-Luck, Großbauer Michael König
Hannelore Herbst, Braumeisterin Monika Gruber
Joseph Heilmeier sen., Bauer Gerhart Lippert
Joseph Heilmeier jun., Jungbauer Michael Altinger
Simon Fellermeier, Bauhofleiter Christian Lerch
Walter Bosch, Grabbesitzer Robert Meyer
Albert Stroh, Mesner Wolfi Fischer
Eva Raschke, Reporterin Christine Adler
Hattinger Schorsch, Bauer Jockel Tschiersch
Otto Hilpert, Jagdvorsteher Gerhard Wittmann
Franziska Sahr, Seminarleiterin Simona Sbaffi
Wally Rosenbaum, Bäckerin Silke Popp

Autor: Franz Xaver Bogner, Frank Müller
Redaktion: Elmar Jaeger

Unser Profil

Im Serien-Mittelpunkt steht Andi Kaiser (Dieter Fischer). In Schexing geboren, vom sturen, steinreichen und dominanten Vater vertrieben, tingelte er 15 Jahre durch die Welt. Er kehrt just zu dem Zeitpunkt zurück, als seine Heimatstadt Schexing einen Bürgermeister sucht. Geeignete Kandidaten gibt es nicht und so hieven Stadtkämmerer Hermann Nelz (Gerd Anthoff) und Geschäftsleiterin Rosi Specht (Dorothee Hartinger) den heimgekehrten Sohn ins Amt. Andi Kaiser soll ihre Marionette sein und wird doch ihre größte Herausforderung.