BR Fernsehen

Einfach. Gut. Bachmeier (Wh.) Kochen mit Hans Jörg Bachmeier

Nacht auf Montag, 03.06.2019
01:50 bis 02:20 Uhr

  • Untertitel
  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
Deutschland 2018

"Fremd ist der Fremde nur in der Fremde" – hat schon der berühmte bayerische Humorist Karl Valentin gesagt. Er meinte damit, dass das Fremde nicht unbedingt schlecht sein muss, das gilt vor allem für die Küche: "Denn nur wer auch in fremde Töpfe schaut, kann sich weiterentwickeln", sagt der niederbayerische Meisterkoch Hans Jörg Bachmeier – und gemeindet in dieser Folge gleich einmal die norddeutschen Fischstäbchen in die bayerische Küche ein. Und das ungarische Gulasch wird mit Linsen und heimischen Würsteln veredelt. Ganz traditionell ist seine Nachspeise: Brandteigkrapfen mit Schokoladenfüllung. "Ein Originalrezept von der Oma", verrät Hans Jörg Bachmeier stolz und zeigt, wie einfach der Brandteig zu backen ist.

Die Gerichte in dieser Folge: Fischstäbchen mit Zitronenmayonnaise, Linsen-Würstl-Gulasch, Brandteigkrapfen mit Schokofüllung.

Redaktion: Wolfgang Preuss

Wir über uns

"Drei Dinge braucht ein guter Koch: Wasser, Salz und eine Prise Leidenschaft, weil ohne die geht gar nix in der Küche." So lautet das Credo des niederbayerischen Meisterkochs Hans Jörg Bachmeier. Und so kocht er auch: Einfach, aber gut und vor allem bleibt die Zutatenliste jederzeit überschaubar. Hans Jörg Bachmeier hat auch den Anspruch, dass die Fernsehzuschauer seine Rezepte leicht nachkochen können. Deshalb gibt es in jeder Sendung auch Küchentricks vom Profi.