BR Fernsehen

Bayerische Serie Zur Freiheit Aus der Traum

Die Gerti (Monika Baumgartner) huldigt nicht nur dem Glücksspiel, sondern sie nimmt auch sonst jeden Verdienst mit  - sogar einen, vor dem selbst ihre Mutter Paula (Ruth Drexel, links) zurückschrecken würde. | Bild: BR/Hermann Schulz

Montag, 15.04.2019
23:10 bis 23:35 Uhr

BR Fernsehen
Deutschland 1988
Folge 28

Gertis totale Verwandlung wirkt beunruhigend. Vom Glücksspiel kriegt sie nicht genug und auch sonst nimmt sie mit, was sie kriegen kann.

Prämie fürs "unter die Haube bringen"
So pocht sie auch auf die 3.000-Mark-Prämie, die ihr der Vater von Freundin Roswitha (Regine Hackethal) versprochen hat, wenn sie seine Tochter unter die Haube bringt. Der Metzger-Bene (Stefan Born) ist heiratswillig, aber noch nicht felsenfest von seinem Glück an Roswithas Seite überzeugt. Immer noch träumt er von seiner Jungendliebe Viola, einer schönen Blondine, die er aber längst aus den Augen verloren hat.

Felix (Ottfried Fischer) durchkreuzt Gertis (Monika Baumgartner) Pläne
Am Abend, als der Metzger-Bene mit den anderen in der "Freiheit" seinen Junggesellen-Abschied feiert, präsentiert ihm Felix Summerer (Ottfried Fischer) ein ganz besonderes Abschiedsgeschenk – nämlich jene einst verschollene und nun wieder aufgetauchte, unvergessene Viola (Veronika Faber) ...

Besetzung

Rolle: Darsteller:
Paula Weingartner Ruth Drexel
Kometen-Sepp Toni Berger
Gerti Weingartner Monika Baumgartner
Hanse Weingartner Robert Giggenbach
Metzger-Bene Stefan Born
Viola Veronika Faber
Roswitha Regine Hackethal

Autor: Franz Xaver Sengmüller
Regie: Hans Stumpf
Redaktion: Elmar Jaeger

Spielfilme im BR