BR Fernsehen

Österreichische Krimiserie Schnell ermittelt - Erinnern

Aus der Mauer einer alten Villa fällt nach einem Wasserrohrbruch ein Skelett, der Villenbesitzer gesteht einen Mord. Doch: Das Skelett ist an die 60 Jahre alt - und der vermeintliche Mörder dement. Ein scheinbar sinnloser Fall? Nicht für Angelika Schnell. Denn sie weiß: Das menschliche Gehirn ist unberechenbar in seinem Umgang mit Vergessen und Erinnern. Und wie sich herausstellt auch unbarmherzig. Im Bild: Ursula Strauss (Rolle: Angelika Schnell). | Bild: BR/ORF/Petro Domenigg

Freitag, 15.03.2019
20:15 bis 21:45 Uhr

  • Untertitel

BR Fernsehen
Österreich 2014

Aus der Mauer einer alten Villa fällt nach einem Wasserrohrbruch ein Skelett, der Villenbesitzer gesteht einen Mord.

Doch: Das Skelett ist an die 60 Jahre alt – und der vermeintliche Mörder dement. Ein scheinbar sinnloser Fall? Nicht für Angelika Schnell.

Denn sie weiß: Das menschliche Gehirn ist unberechenbar in seinem Umgang mit Vergessen und Erinnern. Und wie sich herausstellt auch unbarmherzig.

Besetzung

Rolle: Darsteller:
Angelika Schnell Ursula Strauss
Harald Franitschek Wolf Bachofner
Stefan Schnell Andreas Lust
Maja Landauer Katharina Straßer
Kemal Öztürk Morteza Tavakoli
Jan Simon Morzé
Kathrin Fiona Hauser
Oberst Schuster Markus Hering
Ferdinand Jaray Rudolf Melichar
Elly Jaray Christine Ostermayer
Paul Tietz Peter Weck

Autor: Katharina Hajos, Constanze Fischer
Regie: Michi Riebl
Redaktion: Gaby Schramm

Spielfilme im BR