BR Fernsehen

Ringlstetter

Nacht auf Dienstag, 15.01.2019
00:35 bis 01:20 Uhr

  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
2019

Moderation: Hannes Ringlstetter

Zu Gast: Martin Frank, Christian Tramitz

Hannes Ringlstetter begrüßt in seiner Personality-Show den Kabarettisten und Schauspieler Martin Frank und den Schauspieler und Komiker Christian Tramitz.

Martin Frank – aufgewachsen auf dem elterlichen Bauernhof im Bayerischen Wald – ist ausgebildeter Standesbeamter und klassischer Kirchenorganist. Doch bereits im zarten Alter von 16 Jahren schrieb er eigene Texte und trat damit auf, sein erstes abendfüllendes Soloprogramm hieß folgerichtig "Ich pubertiere!". Seitdem hat der gebürtige Niederbayer eine Schauspielausbildung und klassischen Gesangsunterricht genossen und schließlich seinen Beamtenjob gekündigt. Mittlerweile begeistert er die Kabarettfans mit seinem abendfüllenden Soloprogramm "Es kommt wie's kommt" und ist regelmäßiger Gast bei "SchleichFernsehen", im "Vereinsheim Schwabing", bei den "Brettl-Spitzen" oder im "schlachthof". Erste Erfahrungen vor der Fernsehkamera sammelte er übrigens als Spurensicherer bei den Rosenheim-Cops. Seit 2017 ist der vielfach ausgezeichnete Kabarettist Pate für das Projekt "Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage" der Wirtschaftsschule und Berufsschule in Passau. Und Träger des Bayerischen Kabarettpreises 2018 ist er auch noch.

Christian Tramitz studierte zunächst Kunstgeschichte, Philosophie und Theaterwissenschaft. Dann nahm er Schauspielunterricht bei Ruth von Zerboni und Geigenunterricht am Musikkonservatorium in München. Jahrelang gehörte der gebürtige Münchner zur launigen Morgencrew von Radio Gong, wo er gemeinsam mit Bully Herbig als Co-Autor "Die Bayern Cops" entwickelte. Daraus entstand die Kult-TV-Serie "Die Männer von der Isar 3". Und dann ging es rasant weiter: Neben Bully und Rick Kavanian sorgte er von 1997 bis 2002 in der Sketch-Show "Bullyparade" für Schenkelklopfer, blödelte sich als "Ranger" in "Der Schuh des Manitu" und mit "Mopsgeschwindigkeit" als "Käpt'n Kork" in "(T)Raumschiff Surprise" in die Kinogeschichte. Ab 9. Januar 2019 ist der Comedy-Star wieder im Polizei-Einsatz! Dann startet die neue und erste Staffel "Hubert ohne Staller". Bei Hannes Ringlstetter wird er bestimmt ein bisschen aus dem Dreharbeiten-Nähkästchen plaudern.

Redaktion: Christian Rudnitzki