BR Fernsehen

Sternstunden-Adventskalender Wir helfen Kindern

Sternstunden Adventskalender 2 | Bild: BR

Nacht auf Sonntag, 02.12.2018
00:55 bis 01:00 Uhr

BR Fernsehen
2018

Weltweit noch immer verbreitet ist die grausame Genitalverstümmelung von Frauen und Mädchen. Durch Flüchtlingsbewegungen gibt es mittlerweile auch in München viele Betroffene, die an den Folgen der Beschneidung massiv leiden. Der Verein Nala hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese Mädchen zu betreuen, zu beraten und aufzuklären. Auch bei der Suche nach einer Arbeitsstelle werden sie unterstützt und durch zahlreiche Freizeitaktivitäten wie Museumsbesuche, Radfahren lernen, Kochen usw. wird versucht, sie für eine kurze Zeit von ihrem schweren Schicksal abzulenken. Sternstunden leistet gerne einen finanziellen Beitrag, um diese Maßnahmen durchführen zu können.

Bereits seit einem Vierteljahrhundert hilft Sternstunden in Not geratenen Kindern in Bayern, Deutschland und der ganzen Welt. 235 Millionen Euro konnten in mehr als 2.950 Projekte eingesetzt werden, um Kinder medizinisch zu versorgen, ihnen psychosoziale Hilfe zukommen zu lassen oder Beeinträchtigungen durch Behinderungen zu lindern.
Der Adventskalender zeigt, wie vielfältig die Hilfe ist, die die Kinder erhalten – seien sie krank, notleidend, auf der Flucht oder in sonst einer Form benachteiligt. Zudem wird deutlich, wie wichtig nachhaltige und langfristige Unterstützung ist, die zu 100 Prozent bei den Bedürftigen ankommt.

Redaktion: Helge Rösinger

Unser Profil

Ob für behinderte, arme oder erkrankte Kinder: Die Projekte, die von Sternstunden unterstützt werden, sind ebenso vielfältig wie die Ideen der privaten oder prominenten Helfer, die sich dafür einsetzen.