BR Fernsehen

ZUM 60. GEBURTSTAG VON UDO WACHTVEITL Die Copiloten

Von links: Udo Wachtveitl (Rolle: Lothar Kirschneck) und Miroslav Nemec (Rolle: Milan Franolic). | Bild: BR/Bavaria Film GmbH/Elke Werner

Montag, 22.10.2018
22:45 bis 00:15 Uhr

  • Untertitel

BR Fernsehen
Deutschland 2007

Milan Franolic und Lothar Kirschneck sind seit vielen Jahren beste Freunde. Während Milan als Copilot um die Welt fliegt, verdingt sich Lothar als Fotograf von Werbefotos für einen Badewannenhersteller, obwohl er eigentlich von einer Karriere als Künstler geträumt hatte.

Milan wiederum hat den Tod seiner geliebten Frau Maria immer noch nicht ganz verarbeitet, obwohl das nun schon sieben Jahre her ist. Und jeder Versuch Lothars, seinen Freund zu verkuppeln, scheitert an dem bilderreichen Familienalbum mit vielen Fotos von Maria, mit dem Milan die jeweiligen Damen, die ihm Lothar zuführen will, abschreckt.

In das Leben der beiden Copiloten kommt Schwung, als Jenny, die bildhübsche Tochter Milans, von ihrem Studienaufenthalt aus England zurückkehrt. Im Schlepptau hat sie Brian, einen attraktiven, athletischen jungen Mann aus bester Familie, auf den Milan sofort eifersüchtig ist.

Was keiner ahnt: Brian ist schwul, und Jenny verliebt sich Knall auf Fall in Lothar, dessen Ehe mit Amelie schon seit Längerem in eher ruhigen Bahnen verläuft. Obwohl er durch die Affäre mit Jenny seine Freundschaft und seine Ehe aufs Spiel setzt, lässt sich Lothar dennoch auf Jenny ein, weil sie in ihm Lebensgeister weckt und er das Gefühl hat, noch einmal 25 sein zu können.

Als die Affäre auffliegt, ist die Katastrophe perfekt. Das Leben der Freunde wird auf den Kopf gestellt, und beide müssen sich die Frage stellen, ob sie für den Rest ihres Lebens Copiloten bleiben wollen.

Besetzung

Rolle: Darsteller:
Milan Franolic Miroslav Nemec
Lothar Kirschneck Udo Wachtveitl
Amelie Kirschneck Nicole Regina Beutler
Jenny Franolic Friederike Kempter
Brian Conlan Marc Oliver Schulze
Schwester Thekla Antje Schmidt
Personalchefin Sophie Engert

Autor: Michael Illner, Marion Gaedicke
Kamera: Kay Gauditz
Regie: Thomas Jauch
Musik: Stephan Massimo
Redaktion: Claudia Simionescu

Spielfilme im BR