BR Fernsehen

Woidboyz on the Road Per Anhalter durch Bayern

Von links: Basti, Andi und Uli. | Bild: BR/Eva Schatz

Donnerstag, 05.04.2018
23:15 bis 23:45 Uhr

BR Fernsehen
2017

Den zweiten Tag ihrer spontanen Reise-Reportage „Woidboyz on the Road“ starten die Woidboyz in Waldsassen in einem Obstladen mit frisch gepresstem Saft und einem Ratsch über die neuesten Nachrichten aus der Oberpfalz. Gestärkt und bestens gelaunt ziehen die drei Jungs weiter durch den Ort. Sie treffen auf Markus, der gerade alles dafür tut, dem Ruf seines Berufs entgegenzuwirken. Markus ist Knöllchenschreiber in Waldsassen und informiert gerade einen Falschparker über dessen Fehlverhalten, statt sofort einen Strafzettel auszustellen. Sympathisch! In seinem früheren Beruf als Bademeister, erzählt Markus, seien seine „Kunden“ meist besser gelaunt gewesen.
Angelina und Kai lassen die trampenden Woidboyz in ihr Auto einsteigen und nehmen die drei Moderatoren mit nach Grafenwöhr. Das junge Pärchen hat ein gemeinsames Hobby: Beide schlüpfen gern in zum Teil selbst gebastelte Fantasy-Kostüme für Rollenspiele.
Grafenwöhr – der Einfluss der amerikanischen Soldaten, die hier rund um den Truppenübungsplatz stationiert sind, ist nicht zu übersehen. Eine ehemalige Soldatin, Chris, hat sich nach ihrer Army-Zeit hier in Grafenwöhr ihren Traum erfüllt und eine Mal- und Zeichenschule gegründet. Sie zeigt den Woidboyz ihr Atelier und erzählt begeistert von ihrem neuen Leben als Künstlerin und Kunstlehrerin.

Durch ihre ehrliche, offene und freundliche Art kommen die Woidboyz den Leuten, die sie spontan treffen, und den Regionen, in denen sie zufällig landen, schnell und unkompliziert nah. Sie nehmen die Zuschauer mit auf eine Reise ins authentische Bayern, zu ganz normalen außergewöhnlichen Menschen, in Winkel von Heimat, in die sonst keiner schaut.

„Woidboyz on the Road“, die spontane Reise-Reportage per Anhalter durch Bayern – produziert von PULS. Mehr Infos zu den Woidboyz unter: br.de/woidboyz

Redaktion: Volker Hürdler

Immer donnerstags um 23.15 Uhr im BR Fernsehen.