BR Fernsehen

KURZFILMNACHT ZUR OSCARVERVERLEIHUNG Yes, We Can!

Watu Wote: Seit Jahrzehnten wird Kenia von Terroranschlägen der islamischen Al-Shabaab erschüttert. Zwischen Christen und Muslimen wachsen Angst und Misstrauen. Dem stellen sich die Passagiere eines Fernbusses unter Lebensgefahr entgegen. | Bild: BR/Filmwerkstatt/Hamburg Media School/Felix Striegel

Nacht auf Donnerstag, 08.03.2018
00:30 bis 01:40 Uhr

BR Fernsehen
Deutschland 2018

Watu Wote (21‘27)
Deutschland 2017
Buch: Julia Drache
Regie: Katja Benrath
Produktion: Hamburg Media School
Besetzung: Adelyne Wairimu, Saada Mohammed, Abdiwali Farrah, Barkhad Abdirahman, Faysal Ahmed, Charles Karumi u. a.
BR Mediathek: Livestream und 7 Tage Verweildauer

Seit Jahrzehnten wird Kenia von Terroranschlägen der islamischen Al-Shabaab erschüttert. Zwischen Christen und Muslimen wachsen Angst und Misstrauen. Dem stellen sich die Passagiere eines Fernbusses unter Lebensgefahr entgegen.

Preise und Auszeichnungen u. a.:

  • Toronto Shorts, Internationales Filmfest Kanada, Grand Prize & Best Foreign Film
  • First Steps, Der Deutsche Nachwuchspreis, Deutschland Best Shortfilm & NO FEAR Award
  • Bermuda Internationales Filmfest USA, Best Short Film & Audience Award
  • Brooklyn Filmfestival, USA Best Narrative Short
  • Studentenoscar in Gold, Los Angeles
  • German Cinematography Award (Nachwuchspreis des Deutschen Kamerapreises, Kamera: Felix Striegel), 2017
  • Oscar-Nominierung 2018


Das Mandera-Attentat (28‘20)
Deutschland, Kenia 2016
Buch: Tobias Rosen, Julia Drache, Katja Benrath
Regie: Katja Benrath
Produktion: Hamburg Media School in Koproduktion mit Y-Concepts, mit Unterstützung der Church in Need und Weischer Medien. Service Produktion Manase Otsialo, Robin Ndwiga & Matrid Nyagah, Phoenix
Besetzung: Mr. Fredrick Shisia (Bezirksbeauftragter Mandera), John-Allan Namu – (Journalist & Terrorexperte), Mr Farah Shukri (Busfahrer & Augenzeuge), Manase Otsialo (Journalist, Daily Nation), Mr. Rashid Hapi (Schuldirektor, Mandera Primary School), James Ouma (Techniker des Busses & Augenzeuge), Salah Farrah (Muslimischer Lehrer & Augenzeuge), Loyce O. (Christliche Augenzeugin)

Seit Jahren wird Kenia von Terroranschlägen der islamischen Al-Shabaab
erschüttert. Zwischen Christen und Muslimen wachsen Angst und Misstrauen. Bis am 21. Dezember 2015 den Passagieren eines Fernreisebusses ein beispielloses Zeugnis der Menschlichkeit gelingt.
Recherche-Doku zum Kurzfilm „Watu Wote“.

Wo warst du (12'36)
Deutschland 2015
Buch: Brix Vinzent Koethe
Regie: Katja Benrath
Produktion: Hamburg Media School, gefördert durch Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein
Besetzung: Bendix Thuneke (Aron), Marian Meder (Magier), Friederike Linke (Mutter), Sebastian Kaufmane (Stiefvater), Emily Pauli (Junge Patientin) u. a.
BR Mediathek: Livestream und 30 Tage Verweildauer

Eine Geschichte über einen kleinen Jungen, sein trauriges Geheimnis und echte Magie.

Preise und Auszeichnungen:

  • 1. Platz Schiller-Shorts-Kurzfilmfestival, Kategorie Studentenfilme
  • 2. Platz Best Short Film (Gryphon Award), Giffoni Film Festival, Italien

Schwimmstunde (19'10)
Deutschland 2015
Buch: Julia Drache
Regie: Katja Benrath
Produktion: Hamburg Media School gefördert durch Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein
Besetzung: Sema Meray, Aykut Kayacik u. a.
BR Mediathek: Livestream und 7 Tage Verweildauer

Als Elifs Ehemann, Ozan, einen nassen Burkini auf ihrem Balkon entdeckt, wird er misstrauisch. Seine Frau nimmt heimlich Schwimmunterricht! Am nächsten Abend erwartet Ozan Elif zu Hause – fest entschlossen, den Heimlichkeiten ein Ende zu setzen.

Die nächste Kurzfilmnacht wird voraussichtlich am 11.04.2018 im BR Fernsehen gesendet werden.

Redaktion: Claudia Gladziejewski

Zehnmal im Jahr, alle vier bis sechs Wochen, zeigt das BR Fernsehen eine Kurzfilmnacht - immer zu einem bestimmten Thema. Die Kurzfilmnächte sind jeweils mittwochs ab 00.30 Uhr zu sehen.