BR Fernsehen

ABENTEUER WILDNIS Tintenfische - Acht Arme mit Köpfchen

Ein männlicher Riesen-Tintenfisch. | Bild: BR/WDR/Kaufmann Product./Gisela Kaufmann

Mittwoch, 06.12.2017
10:25 bis 11:10 Uhr

BR Fernsehen
Deutschland 2007

Tintenfische sind Weltmeister der Verwandlung. Kein anderes Tier zu Wasser oder zu Land kann es mit ihren blitzschnellen Tarnungskünsten aufnehmen. Innerhalb von Sekunden wechseln sie Form und Farbe, um wie unsichtbar zwischen Korallen oder Seegras zu verschwinden. Fühlen sie sich bedroht, entfliehen sie im Nebel ihrer eigenen Tintenwolke. Und wenn es zum Kräftemessen mit Rivalen kommt, setzten sie ihre Verwandlungskünste zum Imponieren ein und trumpfen mit ebenso rasanten wie spektakulären Farbspielen auf.

Einmal im Jahr, sobald die Wassertemperatur sinkt, findet an einem kleinen Küstenabschnitt in Südaustralien ein einzigartiges Naturschauspiel statt: Über Nacht kommen Tausende Riesentintenfische (Sepia apama) wie aus dem Nichts zusammen. Über die folgenden acht Wochen tragen sie hier ihre Paarungssaison aus.
Die hoch entwickelten Strategien der Tintenfische und ihr außergewöhnlich großes Gehirn werfen die viel diskutierte Frage auf: Kann man diese Tiere wirklich als intelligent bezeichnen oder sind sie einfach nur außergewöhnlich clever?
Gisela Kaufmann und Carsten Orlt bieten eine spannende Entdeckungsreise durch drei Kontinente von Australien über Asien bis nach Amerika und liefern verblüffende Erkenntnisse.

Autor: Gisela Kaufmann, Carsten Orlt
Redaktion: Sabine Eschenweck