BR Fernsehen

SÜDLICHT Kunst und Literatur

Mittwoch, 13.07.2016
22:45 bis 23:15 Uhr

  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
Deutschland 2016

Thema der Sendung:
Wie macht man Kunst aus Luft?

Luft ist unsere erste Nahrung und auch die letzte, immer da, in uns und um uns, und trotzdem nehmen wir sie nur selten bewusst wahr. Dass sie auch ein fantastisches Kunstthema sein kann, erfährt Bumillo im Luftmuseum Amberg in der Oberpfalz, dem einzigen Museum der Welt, das sich exklusiv der Luft widmet. Direktor und Luftkünstler Wilhelm Koch weiht Bumillo in die Geheimnisse des Laubbläsers ein und erklärt, was Helium mit dem Atem Gottes gemein hat. Bei der Vernissage zur Ausstellung „Schweben“ erkundet Bumillo, wie man Seifenblasen festhalten kann und weshalb es der Klang am liebsten eckig mag.
Außerdem ist Bumillo mit am Start beim 10. Luftboottreffen des Luftmuseums. Das Ziel dabei ist es die Vils möglichst langsam hinunter zu gleiten.

SÜDLICHT ist eine Roadshow zu aktuellen Kulturthemen in Bayern, eine Presenter-Reportage, eine Collage auch aus Zitaten, Rankings, Archivfunden, Lesungen, Filmausschnitten, Gastauftritten, immer bunt, respektlos, journalistisch, und jederzeit darauf aus, all jene Leute mitzunehmen, die bisher dachten, Kultur sei nur was für Rentner.

Präsentiert wird die Sendung von Bumillo alias Dr. Christian Bumeder, geboren 1981, aufgewachsen in Reit im Winkl. Der promovierte Literaturwissenschaftler und Bühnendichter ist eine feste Größe der internationalen Poetry-Slam-Szene und Träger des Deutschen Slam-Meistertitels sowie mehrerer Kleinkunst- und Kabarettpreise. Er ist bayerisch und klug, spontan und herzlich, glaubwürdig und schräg, gebildet, neugierig und frech. Mit seinen Fragen gehen wir auf die Reise, mit ihm werden Literatur und Kunst erlebbar.

Redaktion: Henning Weber

Unser Profil

Kunst und Literatur