BR Fernsehen

Komödienstadel Der Bauerndiplomat Der Bauerndiplomat

Der Komödienstadel - Der Bauerndiplomat: Auf den Knien fleht der Kreuzbräu (Karl Tischlinger), ihn doch nicht einzusperren. Von links: Christl (Katharina de Bruyn), Wiggerl (Max Grießer) und Psychiater Professor Gräber (Georg Hartl).  | Bild: BR/Foto Sessner

Sonntag, 22.05.2016
20:15 bis 21:45 Uhr

  • Untertitel

BR Fernsehen
Deutschland 1975

Der Bauerndiplomat ist alles andere als diplomatisch. Polternd, räsonierend und ganz und gar undiplomatisch legt sich der Kreuzbräu mit dem Landratsamt an, um mit Gewalt eine Baugenehmigung für sein geplantes Ausflugsziel zu bekommen. Was Wunder, dass seine ganze Umgebung unter seinem Misserfolg zu leiden hat. Aber: Unter der rauen Schale liegt ein weicher Kern. Es braucht jedoch viel Mühe, den Bauerndiplomaten durch List, aber auch durch Geduld zur Einsicht zu bringen.

Besetzung

Rolle: Darsteller:
Der Kreuzbräu Karl Tischlinger
Christl, seine Tochter Katharina de Bruyn
Wiggerl, Händler Max Grießer
Hans, Gastwirt Gerhart Lippert
Franzl, sein Bruder Claus Grießer
Karl, Beamter Gustl Weishappel
Professor Gräber Georg Hartl

Autor: Sepp Faltermaier
Regie: Olf Fischer
Redaktion: Corbinian Lippl

Unser Profil

Komödienstadel ist eine Fernsehreihe des BR, in der komödiantische Theaterstücke in bayerischer Mundart gezeigt werden. Sie läuft bereits seit 1959 erfolgreich im Programm. Die abwechslungsreichen Stücke, die oft im ländlichen Milieu spielen, werden für das Fernsehen geschrieben oder bearbeitet und dann vor Publikum gespielt und aufgezeichnet.