BR Fernsehen

Startrampe Auf Roadtrip mit dem Wiener Singer-Songwriter James Hersey

Nacht auf Montag, 16.03.2015
00:55 bis 01:25 Uhr

  • Als Podcast verfügbar
  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen

Moderation: Christina Wolf

Es ist die letzte Runde im blau-weißen Startrampebus - zumindest für James Hersey und seine Bandkollegen Julian und Mahir. In der dritten und letzten Folge geht es für die Jungs in ein Münchner Tonstudio. Dort nehmen sie mit einem Produzenten unter Zeit- und Hochdruck einen Song auf. Die Zutaten dafür hat James während des Roadtrips mit einem kleinen Rekorder gesammelt. Die Summe der einzelnen Teile feiert noch am selben Abend Weltpremiere in der Radiosendung PULS in Bayern 3. Zum Abschluss der Tour gibt es dann noch eine Session in intimer Atmosphäre bei der Münchner Crew von Hauskonzerte. Am Ende liegen sich Band und Moderatorin in den Armen, der Abschied fällt schwer.
Zur Band:
James Hersey ist zur einen Hälfte Österreicher, zur anderen Amerikaner, weswegen er sprachlich gerne mal zwischen englisch und deutsch wechselt. Musikalisch pendelt der Mann mit Wohnort Wien zwischen Singer-Songwriter-Folk und synthetischen Beats, eine Mischung, mit der er perfekt auf das Indie-Label Lichtdicht Records passt. Dort landete er nach einer Tour mit den Jungs von Milky Chance, die 2013 selbst Teil der Startrampe waren. Ende Februar ist Herseys Debütalbum "Clarity" erschienen. Bald geht es für ihn auf Reisen und zwar solo, sowie im Vorprogramm seiner Kumpels Clemens und Philipp aka Milky Chance.

Redaktion: Frederik Kunth

Unser Profil

Der Startrampe-Host Fridl präsentiert die spannendsten neuen Bands und Solokünstler aus dem deutschsprachigen Raum. Mit dabei waren schon AnnenMayKantereit, Milky Chance und Frittenbude, die die Sendung tatsächlich als "Startrampe" für ihre spätere Karriere in der Musikwelt genutzt haben.