BR Fernsehen

Eisenbahn-Romantik Die Kupferzüge vom Rio Blanco

Ein Detail der Strecke der Arica-La Paz-Eisenbahn während der Feierlichkeiten zu ihrem 100-jährigen Bestehen in Arica, Chile, am 13. Mai 2013.  | Bild: picture alliance / dpa | Claudio Santana Pool

Donnerstag, 17.06.2021
11:20 bis 11:50 Uhr

  • Untertitel

BR Fernsehen
Deutschland

Inmitten der chilenischen Anden, in der Nähe des kleinen Ortes Rio Blanco, wird jede Menge an Kupfererz gefördert, das abtransportiert werden muss. Seit Jahrzehnten machen das endlos lange Güterzüge, deren hervorstechendes Element die 'Höcker' sind, Behälter, in denen das gemahlene Kupfer in Richtung Hauptstadt Santiago gebracht wird bzw. noch weiter bis ans Meer. Die Züge schlängeln sich auf einer Trasse entlang, die an vielen Stellen wagemutig in den Fels gehauen worden ist. Immer im Blickfeld ist dabei der Rio Blanco, dessen Name von den unglaublich weißen Steinen herrührt, die sein Flußbett begrenzen.

Redaktion: Andreas Reinold