BR Fernsehen

PULS Qualitätsfernsehen deines Vertrauens

TV-Moderatorin Ariane Alter und TV-Moderator Sebastian Meinberg. | Bild: Honorarfrei lediglich für Ankündigungen und Veröffentlichungen im Zusammenhang mit obiger BR-Sendung bei Nennung: Bild: BR/Max Hofstetter. Andere Verwendungen nur nach entsprechender vorheriger schriftlicher Vereinbarung mit dem BR-Bildarchiv, Tel. 089 / 5900 10580, Fax 089 / 5900 10585, Mail Pressestelle.foto@br.de

Nacht auf Samstag, 24.01.2015
00:30 bis 01:00 Uhr

BR Fernsehen

Moderation: Ariane Alter, Sebastian Meinberg

Ob Politik, Popkultur oder Pommes rotweiß - bei "PULS" im Fernsehen geht es um alles, was gerade wichtig ist. Oder um was ganz anderes. Anschauen lohnt sich immer, denn "PULS" sieht unfassbar gut aus. Mit Ariane Alter und Sebastian Meinberg.
"PULS" im Fernsehen, das ist das TV-Magazin der gleichnamigen jungen Radiowelle des Bayerischen Rundfunks. Darin geht es jede Woche um spannende und skurrile Themen mitten aus dem Leben der 19- bis 29-Jährigen - von Popkultur bis Politik, Neues aus dem Netz, zu Musik, Filmen, Games. Angelehnt an Graphic Novels bewegen sich die Moderatoren Ariane Alter und Sebastian Meinberg in einer gezeichneten Umgebung und betreten für jedes Thema eine neue optische Welt. Vier feststehende Rubriken sorgen gemeinsam mit dem unverwechselbaren Look für den Wiedererkennungswert.

Pegida- wer seid ihr eigentlich?

Die patriotischen Europäer werden immer mehr: In Dresden sind im Januar über 25.000 von ihnen auf die Straße gegangen. Angeblich gegen eine Islamisierung des Abendlandes. Aber ist das wirklich das Ziel von Pegida? Was wollen die Anhänger der Gruppe, und wer sind sie? PULS-Moderator Sebastian Meinberg macht sich in Dresden auf die Suche nach dem unbekannten Patrioten. Und Kollegin Ariane Alter findet heraus, wie es zum Phänomen Pegida gekommen ist und warum - zumindest in Dresden - seit Wochen immer mehr Leute auf die Straße gehen.

Musicless Musicvideos - Peinliche Stille

Wasser auf einer heißen Herdplatte wird zu Kabelbrutzeln, zerbrochene Nudeln zu zerberstendem Holz - in Mario Wienerroithers Welt klingen viele Dinge anders als sie aussehen. Der österreichische Sounddesigner vertont Musikvideos neu, weil er zeigen will, wie peinlich sie ohne Musik sind. PULS war dabei als er "Fight for your right" von den Beastie Boys mit neuen Sounds versehen hat.

"Wir sind jung. Wir sind stark"- ein Kinofilm gegen das Vergessen

1992 brennen in Rostock-Lichtenhagen Flüchtlingsheime. Die Molotov Cocktails werden nur von ein paar Wenigen geworfen, bejubelt werden sie aber von fast 3000. Regisseur Burhan Qurbani war damals elf Jahre alt und seitdem haben ihn diese 4 Tage im August 1992 beschäftigt. Jetzt hat er einen Spielfilm über die Ereignisse gemacht.

MANN/FRAU - Job

Christian Ulmens Web-Serie um zwei namenlose Großstadtsingles läuft nicht nur im Netz unter mannfrau.de, sondern auch immer wieder bei PULS: FRAU ist ihrem eigenen Selbstverständnis nach eine absolute Top-Journalistin. Wird also Zeit, dass die Karriere mit einem neuen Job richtig angekurbelt wird. Doch der Karrieresprung entpuppt sich binnen Sekunden als unsanfte Bauchlandung. Statt der großen Story, muss FRAU eine demütigende Straßenumfrage durchführen. Darf eigentlich am ersten Arbeitstag gleich wieder gekündigt werden?

Redaktion: Sebastian Meinberg