BR Fernsehen

Akte M - Geheimsache Museum Louvre, Paris (2)

Der Louvre mit der Glaspyramide, Nahansicht bei Tag. | Bild: BBC/BR

Dienstag, 03.11.2020
22:40 bis 23:25 Uhr

  • Untertitel

BR Fernsehen
Frankreich, Kanada 2011

Akte M Geheimsache Museum besucht in jeder Folge ein weltweit bekanntes Museum und erforscht die verborgenen Geheimnisse von sechs seiner Ausstellungsstücke. Ausgehend von jedem Objekt wird die vergangene Lebenswelt entfaltet, in der es ursprünglich beheimatet war. Dabei werden alte Legenden auf ihren Wahrheitsgehalt untersucht und kaum bekannte Geheimnisse gelüftet.

Im Louvre-Palast zwischen dem Fluss Seine und der Rue Rivoli ist das größte Museum der Welt untergebracht. Über 35.0000 Exponate sind zu bestaunen und locken jedes Jahr Millionen von Besuchern nach Paris. Die Dokumentationsreihe „Akte M – Geheimsache Museum“ lüftet die spannendsten Geheimnisse hinter den populärsten Kunstwerken: Wie ist das Lächeln der Mona Lisa zu solcher Berühmtheit gelangt? Warum ließ Napoleon ein Porträt erstellen, dass frei erfunden war? Was steckt hinter der nagelneuen Rüstung des französischen Königs Heinrich II.?

Redaktion: Helge Freund