BR Fernsehen

Schuhbecks Österreich & i

Nacht auf Montag, 07.09.2020
02:50 bis 03:20 Uhr

  • Als Podcast verfügbar
  • Untertitel
  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
Deutschland 2020

"Tu felix Austria" – "Glückliches Österreich" – so lautet eine bekannte Redensart. Durch die geschickte internationale Heiratspolitik der Habsburger entwickelte sich schon bald ein Riesenreich an der Donau. In der guten alten Kaiserzeit waren es rund 50 Millionen Einwohner aus knapp einem Dutzend Nationen. Da brachte natürlich jede Nation ihre eigenen Gerichte und Produkte mit: Die Ungarn zum Beispiel ihre prachtvollen Rindviecher aus der Puszta, ohne die die österreichische Rindfleischküche nie so berühmt geworden wäre, wie sie es heutzutage ist. Und so widmet sich Alfons Schuhbeck in dieser Folge seiner neuen Kochsendung "Österreich & i" einem echten Klassiker: dem Rostbraten "Esterhazy".
Nicht nur ihm gibt der Münchner Spitzenkoch eine eigene Note, auch die berühmten Nudelfleckerl serviert er mit einem extra Touch "Schuhbeck", ganz zu schweigen von der Topfenmousse mit Blaubeeren. Schließlich heißt es ja auch "Österreich & i". Und das i, also Alfons Schuhbeck, ist quasi das i-Tüpfelchen auf der österreichischen Küche.

Die Gerichte in dieser Folge: Kraut-Nudel-Fleckerl mit Schinken, Rostbraten "Esterhazy" mit Braterdäpfeln und Bohnengemüse, Topfenmousse mit Blaubeeren.

Redaktion: Thomas Kania, Ingmar Grundmann

Unser Profil

Ob bayerische oder internationale Küche, Starkoch Alfons Schuhbeck weiß aus jeder Küche das Beste herauszukitzeln. Immer wieder kreiert er neue Rezepte und gibt Altbewährtem neuen Pfiff.