BR Fernsehen

Abenteuer Wildnis Neues aus der Hai-Society

Der Film zeigt spektakuläre Aufnahmen im Reich der unbekannten Haie. Bild: Siebenkiemerhai. | Bild: BR/WDR/Sigurd Tesche

Dienstag, 01.09.2020
10:25 bis 11:10 Uhr

  • Audiodeskription
  • Untertitel

BR Fernsehen
Deutschland 2012

Ihre Namen sind so extravagant wie ihre Lebensweisen: Pyjamahai, Teppichhai oder Epaulettenhai. Einige wurden erst kürzlich entdeckt. Aufnahmen von absolutem Seltenheitswert zeigen, wie diese meist bizarren Wesen leben und lieben, wie trickreich sie jagen, und welche besonderen Strategien sie entwickelt haben.
Vom indonesischen Archipel Raja Ampat über das Kap der Guten Hoffnung bis zu den Bahamas führt die Reise um den halben Globus zu den Heimlichtuern unter den Haien. Dabei dokumentieren die Kameras watschelnde Epaulettenhaie, enttarnen "unsichtbare" Teppichhaie und beweisen Strahlenschäden bei Ammenhaien des Bikini-Atolls. Vor der kalifornischen Insel Catalina beobachten die Taucher die monströsen Tischsitten von Engelhaien und in den Gewässern der Bahamas treffen sie auf eine Hai-Flüsterin, die ihre bissigen Probanden auf sensationelle Weise in Trance streichelt.
Der Einsatz neuester Unterwasser-Kameras hat dem renommierten Unterwasserfilmer Sigurd Tesche und seinem Team diesen spektakulären Vorstoß ins Reich der unbekannten Haie ermöglicht.

Autor: Sigurd Tesche
Redaktion: Sarah Vogl

Holen Sie sich die Wildnis auf den Bildschirm – mit faszinierenden Tier- und Naturerlebnissen.
Das Programm zeigt verblüffende Lebensräume zu Wasser, zu Land und in der Luft. Die Expeditionen begegnen Tieren auf Augenhöhe und stellen ihre einzigartigen Verhaltensweisen, Vorlieben und ihre Bedeutung für eine intakte Umwelt dar.