BR Fernsehen

Gipfeltreffen Werner Schmidbauer trifft Michael Altinger

Donnerstag, 20.08.2020
20:15 bis 21:00 Uhr

  • Untertitel
  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
2018

Es war ein Heimspiel für Michael Altinger, zusammen mit Werner Schmidbauer zum "Gipfeltreffen" auf den Heuberg zu gehen: Er hat den 1.338 Meter Berg bei Nußdorf fast 40 Mal bestiegen. Auf dem Weg erzählt der Michael Altinger von seiner glücklichen Kindheit in Bachmehring bei Wasserburg; hier wohnt er immer noch. Weil der kleine Michael so gern Auto gefahren ist, fuhr ihn der Papa in seiner Mittagspause oft durch den Ort. Große Konkurrenz herrschte zwischen Michael Altinger und seinem jüngeren Bruder, die sich oft in massiven Prügeleien entlud. Heute haben die beiden Brüder ein sehr gutes Verhältnis.
Das "Gipfeltreffen" führt vorbei am legendären "Brotzeitfelsen" oberhalb der Daffner-Almen. Altinger erzählt, dass er während des Studiums in einem Mädchenwohnheim lebte und dort auch seine Frau kennengelernt hat. Die beiden heirateten jung und Nicola ist auch heute immer noch "mein Mensch, also nicht nur meine Frau, sondern auch mein bester Freund".
Auf dem Gipfel gibt es traditionell Fleischpflanzerl, oder – wie Altinger sie in der Kindheit nannte – "Fleischzwanschgal".
Der Kabarettist erzählt von seiner Midlife-Crisis, die ihn schon mit Anfang dreißig erwischt hat, von den Krisen in seiner Ehe und seinem ungebrochenen Glauben an Gott.

Redaktion: Sonja Kochendörfer