BR Fernsehen

Frankenschau | 31.05.2020 100 Jahre Caritas Würzburg, Frankenwald-Steigla, Wässerwiesen

Sonntag, 31.05.2020
17:45 bis 18:29 Uhr

  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
Deutschland 2020

Moderation: Dagmar Fuchs

Die Themen der Sendung:

Feinstaub in Franken: dicke Luft oder frischer Wind? (Erlangen, Nürnberg, Bayreuth/Mittel- und Oberfranken)
Satellitenbilder aus China zeigten während der Corona-Krise Erstaunliches: Wo noch vor kurzem dichter Smog herrschte, war plötzlich der Blick frei. Das Einschränken aller Aktivitäten hatte für klare Luft gesorgt. Doch, wie ist das bei uns in Franken? Hat sich die Luft auch hier verbessert? Eine einfache Antwort gibt es nicht: Umweltpolitiker, Forscher und Ärzte beschreiben die Lage in der Region ganz unterschiedlich.

Hilfe für Menschen in Not: 100 Jahre Caritas in Würzburg (Unterfranken)
Die katholische Kirche leistete bereits vor 100 Jahren viele soziale Dienste. Die Caritas bündelte diese und setze auf mehr Professionalität. Nach dem Motto: "Gemeinsam sind wir stark" wurde am 23. März 1920 der Würzburger Diözesanverband gegründet. Die Arbeit begann mit der Sorge um Familien mit Kindern. In Caritas-Kinderheimen fanden sie Erholung. Und heute? Mehr als 17.000 Frauen und Männer arbeiten im beruflichen Dienst. Gemeinsam mit über 20.000 Ehrenamtlichen packen sie an und kümmern sich um Menschen in Notlagen.

Freizeitspaß oder Naturfrevel: Ärger um Mountainbike-Park (Hof, Kornberg/Oberfranken)
Auf dem Großen Kornberg im Fichtelgebirge soll 2021 ein großer Mountainbike-Park eröffnen. Die Initiatoren investieren fünf Millionen Euro und rechnen mit 10.000 Besuchern pro Jahr. Die Landkreise Hof und Wunsiedel sowie sechs Kommunen rund um den Kornberg erhoffen sich positive Impulse für Wirtschaft und Tourismus. Naturschützer haben große Bedenken: Sie fürchten, dass ein bislang unberührtes Revier für scheue Wildtiere verloren geht.

Der Freizeit-Tipp: unterwegs auf dem Frankenwald-Steigla (Marienweiher/Oberfranken)
Stille hören. Was seltsam klingt, klappt ausgezeichnet auf einem vom Deutschen Wanderverein ausgezeichneten "Frankenwaldsteigla" im Landkreis Kulmbach. Frankenwald-Steigla – so heißen Wanderwege im Frankenwald, die unter einem besonderen Motto stehen, gut ausgeschildert sind und viel Natur für Wanderfreunde bieten. Die "Frankenschau" begleitet am Wallfahrtsort Marienweiher eine kleine Familiengruppe beim Wandern auf dem Achatzmühlenweg.

Sichtbares Jenseits: So lebten unsere Vorfahren (Creussen, Hammelburg/Ober- und Unterfranken)
Rund 140 archäologische Grabungen finden jedes Jahr allein in Ober- und Unterfranken statt. So legen die Archäologen im Frühjahr 2020 einen Friedhof in Creußen frei. Besonders ungewöhnlich war dort der Fund einer so genannten Wiedergängerin, wie im Mittelalter eine schwerkranke Frau und damit Aussätzige bezeichnet wurde. Ihren Leichnam beschwerten ihre Zeitgenossen damals im Grab mit Felsen, um so zu verhindern, dass die Tote aus der Grabstelle entkommen konnte. Und die Archäologen machen noch mehr spannende Entdeckungen unter der fränkischen Erde.

Nasses Kulturerbe: Wasser für die Wiesen (Gosberg, Möhrendorf, Kirchehrenbach/Oberfranken)
Kräftiges Gras wollen die Bauern auf ihren Wiesen mähen. Deshalb bauen sie seit Jahrhunderten ausgeklügelte Bewässerungssysteme. Die alten Wehr- und Grabenanlagen gibt es bis heute. Doch jemand muss sie pflegen, und diese Mühe nimmt nicht jeder Landwirt auf sich. Im Landkreis Forchheim kümmert sich eine Bewässerungsgenossenschaft darum. Als Zeichen der Wertschätzung für den Erhalt der alten Tradition wurden die sogenannten "Wässerwiesen" in Franken jetzt zum Immateriellen Kulturerbe Bayern erhoben.

Feinstaub in Franken: dicke Luft oder frischer Wind?

Hilfe für Menschen in Not: 100 Jahre Caritas in Würzburg

Freizeitspaß oder Naturfrevel: Ärger um Mountainbike-Park

Der Freizeit-Tipp: unterwegs auf dem Frankenwald-Steigla

Sichtbares Jenseits: So lebten unsere Vorfahren

Nasses Kulturerbe: Wasser für die Wiesen

Redaktion: Thomas Rex

"Frankenschau" - die wöchentliche Magazinsendung aus der Region für die Region mit allem, was Ober-, Mittel- und Unterfranken bewegt.