BR Fernsehen

Aufgegabelt von Alexander Herrmann

Sonntag, 24.05.2020
17:15 bis 17:45 Uhr

  • Untertitel
  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
Deutschland 2019

In der flurbereinigten und auf große Maschinen ausgerichteten Landwirtschaft findet man so etwas kaum mehr: eine echte Baumfeldwirtschaft. Heißt nichts anderes, als dass Äcker und Bäume in trauter Zweisamkeit koexistieren. Unten Weizen, oben Obst. So eine kulinarische Kulturlandschaft hat Sternekoch Alexander Herrmann in Unterfranken aufgespürt, genauer gesagt in Fatschenbrunn. Hier hat sich nämlich noch eine andere alte Tradition erhalten: das Hutzeln, also das Dörren von Birnen. Wahrlich eine Delikatesse, passt gut zu Sauerbraten oder zu Wild oder man schnabuliert die Hutzeln einfach als Snack. Ebenso einzigartig wie das unterfränkische Dörrobst ist das Mineralwasser aus der Petrusquelle im bayerischen Chiemgau. Gespeist wird sie vom Hochfelln aus 1.674 Metern Höhe. Eine echte Powerquelle – und in dem Mineralwasser mariniert der Sternekoch seine herrlichen Matjes.

Die Gerichte in dieser Folge: Wildschweinklopse mit Rahmspitzkraut und Hutzeln, Matjes-Tatar mit Kurkuma-Koralle.

Redaktion: Thomas Kania, Ingmar Grundmann

Unser Profil

Ein Meisterkoch auf Entdeckungsreise. In der neuen Sendung "Aufgegabelt von Alexander Herrmann" begibt sich der fränkische Küchenzauberer auf eine Tour des guten Geschmacks quer durch Bayern und gabelt im wahrsten Sinne des Wortes lauter Leckerbissen auf.