BR Fernsehen

Frankenschau | 16.02.2020 Cybercrime-Zentrum Bamberg, Barwasser wird 60, Fastnacht in Franken

Sonntag, 16.02.2020
17:45 bis 18:29 Uhr

  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
Deutschland 2020

Moderation: Dagmar Fuchs

Die Themen der Sendung:

Gefahr aus dem Netz: Bamberger Polizei jagt Verbrecher. (Oberfranken)
Hackerangriffe, geklaute Passwörter, Erpressung aus dem Netz – Cybercrime ist heutzutage Alltag. Auch Werner Bäule aus Erlangen hat es getroffen, obwohl er vorsichtig war und stets verdächtige Mails löscht. Im Cybercrime-Zentrum in Bamberg kämpfen Polizei und Landeskriminalamt seit fünf Jahren gegen die Kriminalität im Netz. Ihre Fälle sind vielfältig. Ein Schwerpunkt: Kinderpornografie. Ob Phishing-Mails oder Viren: Wer in Bayern Opfer eines Cyber-Angriffs wird, kann sich in Bayern an die Notfall-Nummer 089/1212-4400 wenden. Eingerichtet wurde die Anlaufstelle von der Bayerischen Staatsregierung, betrieben wird sie vom Landeskriminalamt.

Loewe in Kronach: So geht es doch weiter. (Oberfranken)
Seelische Berg- und Talfahrten mussten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des traditionsreichen Fernsehherstellers Loewe in den zurückliegenden Jahren verkraften. Nach der Insolvenz im Sommer 2019 wurden 400 Beschäftigte freigestellt. Nun wagt der Investor Vladislaw Khabliev in Kronach den Neustart. Viele ehemalige Mitarbeiter haben andere Jobs gefunden. Andere hoffen darauf, dass in Kronach wieder Geräte der Traditionsmarke gefertigt werden.

Trompeten und Posaunen: gute Töne aus Franken (Markt Erlbach/Mittelfranken)
Die Firma Kühnl fertigt in vierter Generation im mittelfränkischen Markt Erlbach Trompeten und Posaunen made in Franken. Der Familienbetrieb wurde im Jahr 1948 gegründet. Viel Handarbeit ist bei der täglichen Arbeit nötig. Die Instrumente mit dem Label Kühnl & Hoyer werden in allen Einzelteilen im eigenen Haus gefertigt und sind bei Profimusikerinnen und -musikern im In- und Ausland gefragt.

Darüber lacht Deutschland: die Fastnacht in Franken (Veitshöchheim/Unterfranken)
Highlights aus der Live-Sendung "Fastnacht in Franken".

Der Mann mit dem Hut: Herr Pelzig feiert Geburtstag (Grafenrheinfeld, Würzburg/Unterfranken)
Der als Erwin Pelzig bekannte Kabarettist Frank-Markus Barwasser blickt mit Spannung auf seinen 60. Geburtstag am 16. Februar 2020. "In diesem neuen Jahrzehnt passiert ja normalerweise recht viel: Pensionierung, Wohnmobil und oft die ersten Enkelkinder", resümiert der gebürtige Würzburger. Bei ihm läuft es anders. Erst vor vier Jahren wurde sein Sohn geboren. Und auf der Bühne wirkt Barwasser frisch und jung, da will er nicht an Pensionierung denken. Statt Wohnmobil fährt er Motorrad. Nur sein Markenzeichen, der Cordhut gibt langsam auf. Doch darunter steckt ein kluger Kopf. Und in ihm rumoren viele Gedanken, mal schlau, derb und naiv. Diese Mischung lieben viele. So wie im unterfränkischen Grafenrheinfeld sind seine Vorstellungen meist rasch ausverkauft.

Gefahr aus dem Netz: Bamberger Polizei jagt Verbrecher.

Loewe in Kronach: So geht es nun doch weiter.

Trompeten und Posaunen: gute Töne aus Franken

Darüber lacht Deutschland: die Fastnacht in Franken

Der Mann mit dem Hut: Herr Pelzig feiert Geburtstag.

Redaktion: Thomas Rex

"Frankenschau" - die wöchentliche Magazinsendung aus der Region für die Region mit allem, was Ober-, Mittel- und Unterfranken bewegt.