BR Fernsehen

Sternstunden-Adventskalender 2019

Nacht auf Mittwoch, 04.12.2019
00:45 bis 00:50 Uhr

  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
Deutschland 2019

Wenn Eltern ihre Kinder nicht richtig erziehen können oder wollen, wenn sie nicht mit ihnen spielen, keine Ausflüge machen oder in schulischen Belangen weiterhelfen, droht eine triste Kindheit und die Risiken sind groß, dass diese Erfahrungen später an die nächste Generation weitergegeben werden. Der Kinderschutzbund e. V. in Kempten versucht mit seinem Projekt "MIKI – dein Sprungbrett" Kinder vor diesem Schicksal zu bewahren. Seit 2006 werden Grundschulkinder mit erhöhtem Förderbedarf nach der Schule intensiv begleitet. Gemeinsam wird Mittagessen gekocht, die Hausaufgaben werden betreut und die Kinder bekommen viel Zeit zum Spielen, Basteln und für gemeinsame Unternehmungen. Im Sommer 2019 konnte der Verein neue und größere Räumlichkeiten beziehen. Sternstunden finanziert Möbel und die Innenausstattung für dieses Projekt.

Bereits seit 1993 hilft Sternstunden in Not geratenen Kindern in Bayern, Deutschland und der ganzen Welt. Mit 255 Millionen Euro konnten 2950 Projekte unterstützt werden, um Kinder medizinisch zu versorgen, ihnen psychosoziale Hilfe zukommen zu lassen oder Beeinträchtigungen durch Behinderungen zu lindern.
Der Adventskalender zeigt, wie vielfältig die Hilfe ist, die den Kindern zugutekommt – seien sie krank, notleidend, auf der Flucht oder in sonst einer Form benachteiligt. Zudem wird deutlich, wie wichtig nachhaltige und langfristige Unterstützung ist, die zu 100 Prozent bei den Bedürftigen ankommt.

Redaktion: Helge Rösinger-v.Kotze

Unser Profil

Ob für behinderte, arme oder erkrankte Kinder: Die Projekte, die von Sternstunden unterstützt werden, sind ebenso vielfältig wie die Ideen der privaten oder prominenten Helfer, die sich dafür einsetzen.