BR Fernsehen

Komödienstadel Ein Bayer in der Unterwelt

morgen, 20.10.2019
20:15 bis 21:45 Uhr

  • Surround
  • Untertitel
  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
2019

Aus heiterem Himmel findet sich Ludwig "Wiggerl" Gramschatzer in der Hölle wieder. Völlig zu Unrecht, wie er findet. Fortan versucht er mit pfiffiger List und irrwitzigen Manipulationen, die Unterwelt und seine Bewohner aufzuwühlen, um doch noch in den Himmel zu gelangen und seine Frau Gitti zurückzuerobern. Die hat sich zwischenzeitlich in den jungen Hipster Luzifer verguckt. Und so müssen Wiggerl und Gitti am Ende nicht nur zueinander, sondern auch den Weg aus diesem rußigen, heißen, bier- und weißwurstfreien Ort finden.

Seit 60 Jahren ist der Komödienstadel über die Grenzen Bayerns hinaus eine beliebte Fernsehmarke und damit Teil der bayerischen Theaterlandschaft. Am 16. Mai 1959 ging der erste Komödienstadel mit den beiden Stücken "Späte Entdeckung" und "Der zerbrochene Kruag" auf Sendung. Seitdem wurden mehr als 140 Stücke in Szene gesetzt. Seit 2015 wird der Komödienstadel nicht mehr im Fernsehstudio aufgezeichnet, sondern bespielt verschiedene Theater in allen Regionen Bayerns. Auch nach den Aufzeichnungen ist der Komödienstadel regional präsent: Immer wieder geht das Ensemble mit verschiedenen Stücken auf Tournee.
Mit vier sehr unterschiedlichen Neuproduktionen im Jubiläumsjahr 2019 greift der Komödienstadel zeitgemäße Themen auf und lotet in Inhalt und Form das gesamte Spektrum des Volkstheaters aus: Die Dachmarke "Komödienstadel" beinhaltet sowohl klassische Produktionen im Sinne des traditionellen Bauerntheaters als auch modern inszenierte Volkstheaterstücke mit Themen, die Bayern aktuell bewegen.

Besetzung

Rolle: Darsteller:
Ludwig "Wiggerl" Gramschatzer Bernhard Ulrich
Brigitte "Gitti" Gramschatzer Sophie Reiml
Lord Luzifer, der Jüngere Tommy Schwimmer
Fürst Friedrich, der Allerälteste Hermann Giefer
Alfons Grünbier Werner Rom
Hein Wacholder Holger Matthias Wilhelm
Walburga "Burgl" Gramschatzer Ursula Erber
Erzengel Raffael Ferdinand Schmidt-Modrow

Autor: Thomas Stammberger
Redaktion: Corbinian Lippl

Unser Profil

Komödienstadel ist eine Fernsehreihe des BR, in der komödiantische Theaterstücke in bayerischer Mundart gezeigt werden. Sie läuft bereits seit 1959 erfolgreich im Programm. Die abwechslungsreichen Stücke, die oft im ländlichen Milieu spielen, werden für das Fernsehen geschrieben oder bearbeitet und dann vor Publikum gespielt und aufgezeichnet.