BR Fernsehen

jetzt red i aus Herzogenaurach

Mittwoch, 09.10.2019
20:15 bis 21:00 Uhr

  • Untertitel
  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
Deutschland 2019

Moderation: Tilmann Schöberl, Franziska Eder

Autos, die autonom fahren. Roboter, die Alte und Kranke pflegen. Software, die Gesichter und Stimmen erkennt. Was vor wenigen Jahren noch Science-Fiction war, ist heute längst Realität. Denn Künstliche Intelligenz hält in immer mehr Lebensbereiche Einzug.

Besonders betroffen von den Veränderungen ist die Arbeitswelt.
In Bayern herrscht nahezu Vollbeschäftigung, in keinem anderen Bundesland gibt es so viele Industriearbeitsplätze. Beispielhaft dafür steht Herzogenaurach mit Weltkonzernen wie Adidas, Puma und Schaeffler. Doch der Blick vieler Arbeitnehmer in die digitale Zukunft ist nicht ganz sorgenfrei, denn viele Jobs könnten mit dem verstärkten Einsatz von Künstlicher Intelligenz wegfallen.

Im Rahmen der BR-Themenwoche "Künstliche Intelligenz" will das Team von "Jetzt red i" wissen, welche Chancen und welche Risiken es gibt, und ob die Politik genug tut, um die Forschung zu KI und deren Entwicklung in Bayern voranzutreiben? Wie verändert sich unsere Arbeitswelt? Wie müssen wir als Gesellschaft mit der neuen, digitalen Arbeitswelt umgehen? Wie wird die Künstliche Intelligenz unser Leben verändern?

Darüber diskutieren bei „jetzt red i“ Bürgerinnen und Bürger mit Bayerns Digitalministerin Judith Gerlach (CSU) und Klaus Ernst (Die Linke), Wirtschaftsausschuss-Vorsitzender im Bundestag.

Redaktion: Margot Waltenberger-Walte

Unser Profil

Seit 1971 gibt es "jetzt red i" - die älteste Bürgersendung von BR Fernsehen und eine der aktuellsten zugleich. Denn Aufreger-Themen wird es so lange geben, solange es Bürger gibt.

Unsere Moderatoren Tilmann Schöberl und Franziska Eder sind in Bayern unterwegs und fragen, was den Bürgern auf dem Herzen liegt.

Alle 14 Tage geht es bei "jetzt red i" um ein aktuelles Thema, live im TV und im Netz.