BR Fernsehen

Gut zu wissen | 28.09.2019 Sucht nach Chips | Gefährliche Mücken | Tödliche Gräser

Samstag, 28.09.2019
19:00 bis 19:30 Uhr

  • Untertitel
  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
2019

Moderation: Willi Weitzel

Gefährlichen Mücken auf der Spur
Waren in diesem Sommer besonders viele Mücken unterwegs? Nein, sagen die Forscher vom Mückenatlas. Der Frühling war zwar nass, aber der Sommer zu trocken. Dafür fühlen sich exotische Arten wie die Asiatische Tigermücke in Teilen Deutschlands inzwischen wie zuhause. Das sehen die Wissenschaftler an den über 24 000 Einsendungen, die sie bisher bekommen haben. Doch wo genau finden die Mückenjäger die Tigermücke?

Tödliche Gräser
Egal ob Fingerhut, Kreuzkräuter oder die jetzt blühenden Herbstzeitlosen - Viehhalter und Pferdebesitzer kennen die Giftpflanzen und bekämpfen sie. Dass das Deutsche Weidelgras giftig sein könnte, glaubte erstmal keiner. Doch die Pflanze produziert in Symbiose mit einem Pilz Giftstoffe, um sich gegen Feinde zu wehren. In den USA, Australien und Neuseeland soll es schon zu Massenvergiftungen bei Rindern und Pferden gekommen sein. Wie gefährlich sind die Gräser für Weidetiere? Das haben Forscher der Universität Würzburg jetzt untersucht.

Suchtmachende Chips - Warum wir nicht aufhören können
Warum verlieren wir bei Chips und Knabberzeug oft Maß und Kontrolle? „Hedonische Hyperphagie“ heißt der unkontrollierte Hunger, den Wissenschaftler untersuchen. Das Geheimnis steckt im Mischungsverhältnis der Inhaltsstoffe.

Philip probiert‘s – Wann springt Glas?
Der YouTuber und Physiker Philip Häusser will es wissen und probiert es in seiner wöchentlichen Rubrik aus.

Redaktion: Jeanne Rubner

Unser Profil

Mehr wissen mit "Gut zu wissen". Immer samstags um 19.00 Uhr im BR Fernsehen und freitags web first in der BR Mediathek, auf YouTube und auf BR Podcast. Moderiert von "Willi wills wissen" Weitzel.