BR Fernsehen

Duttenfeiler Der Komödienstadel

Die Dorfgemeinschaft hat sich versammelt. | Bild: BR, Foto Sessner

Sonntag, 11.03.2012
19:45 bis 21:15 Uhr

  • Untertitel

BR Fernsehen
2010

Im Sommer 1876 soll Prien ein neues Denkmal zu Ehren der Gefallenen im Siebziger Krieg erhalten. Zur feierlichen Einweihung des Friedensengels hat Reichskanzler Otto von Bismarck höchstpersönlich sein Erscheinen angesagt. Bürgermeister Sebastian Deixelheber will deshalb sicherheitshalber vorab eine "Probeenthüllung" inszenieren. Doch diese wird zum Fiasko: Dort wo der Engel mit einer ansehnlichen weiblichen Wölbung ausgestattet war, hat ein Frevler heimlich die "Dutten" abgefeilt. Die Priener sind entsetzt. Eine verzweifelte Suche nach dem fehlenden Corpus Delicti und wildes Rätselraten über den Täter beginnen. Soviel sei schon verraten: Die Aufklärung gelingt, ein Vertuschen allerdings nicht. Und seit diesem Vorfall tragen die Priener in eingeweihten Kreisen den Spitznamen "Duttenfeiler".

Besetzung

Rolle: Darsteller:
Sebastian Deixelheber, Bürgermeister Hans Schuler
Tante Frieda, Ludwigs Tante Heide Ackermann
Ambros Prechtl, Pfarrer Dieter Fischer
Ludwig Thoma, Lausbub Lukas Huber
Nandl, Bedienung Corinna Binzer
Flinserer, Maler und Bildhauer Stefan Murr
Agathl, Tochter Isabella Jantz
Quirin Qirinhauser, Maler und Bildhauer Markus Neumaier
Kooperator Jost Gilbert von Sohlern
Eva Burghäuptl, reiche Witwe Veronika von Quast
Ignatius Dettendorfer, Bildhauer Werner Asam
Degenbeck, Künstlervereinigung Bären und Löwen Christian K. Schaeffer
Kornegger, Künstlervereinigung Bären und Löwen Andreas Schwaiger

Regie: Peter Weissflog
Redaktion: Hubert Haslberger